SOCIAL MEDIA

Dienstag, 29. August 2017

Das Geheimnis für schönes, aschiges Haar!

Hallo ihr Lieben, 

erst einmal möchte ich mich für die Resonanz und die lieben Worte unter meinem letzten Blogbeitrag bedanken. Es hat mich beruhigt, dass viele solche Gedanken haben, wie ich auch! Danke! :)
  
Aber jetzt komme ich mal zum Thema des Tages: 
Ihr seid einfach genervt von eurem Gelbstich im blonden Haar? Oder habt mal Lust in die kühlere Richtung zu gehen? Dann seid ihr hier genau richtig! Mir ging es nämlich vor längerer Zeit auch so. Ich habe zig Silbershampoos aus der Drogerie ausprobiert und alle waren wirklich für nichts zu gebrauchen. Bis ich vor geraumer Zeit auf Amazon eins gefunden habe, welches sofort in meinem Warenkorb landete. Und ganz ehrlich: Ich glaube, dass ich nie so viele Komplimente zu meiner Haarfarbe erhalten habe, wie mit der Nutzung dieses Produktes. Ich betone im voraus, dass es sich hier nicht um ein Sponsoring handelt - Ich möchte einfach mein Haargeheimnis mit euch teilen!
(Komplett unbearbeitete Bilder, damit ihr meine "echte aktuelle Haarfarbe" erkennen könnt)

Sonntag, 27. August 2017

Quarterlife Crises - Die Midlife Crises der Mittzwanziger

Unsere Generation hat wohl eine Auswahl an Wegen, die keine Generation vorher hatte. Wir können alles haben was wir wollen, sei es in materieller, beruflicher oder privater Hinsicht. Zusätzlich führen wir noch ein zweites Leben, das "virtuelle" Leben. Online auf Instagram, Blogs oder Youtube. Jeder zeigt was er hat, kann oder macht. Wie soll man da nicht in eine kleine Krise verfallen?

Dienstag, 22. August 2017

TOP 12 Lieblingsserien

Wenn ich von etwas nie genug haben kann, sind es gute Serien. Ob ein gemütlicher Abend mit dem Freund oder etwas entspannen mit Freunden. Serien gehören einfach dazu! Ich denke, wie ein großer Teil der Generation Y, gucke auch ich kaum Kabelfernsehen - Eigentlich ist der Fernseher nur an, wenn ich in einer Serie so vertieft bin, dass ich gefühlt 10 Folgen am Tag geschaut habe und beim "Was bisher geschah..." nur noch mit den Augen rolle.

Ich muss auch zugeben, dass ich mehr der Seriengucker bin. Filme sind zwar nett, aber ich fühle mich verpflichtet sie zu Ende zu gucken und nicht immer möchte ich etwas 1/2 Stunden gucken. Auch habe ich oft im Kino das Gefühl, dass ich mir denke "Jetzt könnte es ja mal enden." - Ich bin wahrscheinlich der einzige komische Mensch?

Aber kommen wir nun zu meinen Serienfavoriten! (Die Nummerierung sagt nichts aus! Könnte mich bei vielen kaum entscheiden)

1. Game of thrones
Hier und da sind immer diese schwarzen Schafe, die diese Serie noch nicht geguckt haben. Und ich sage immer wieder, dass ich wirklich nie gedacht hätte, dass dieses Genre von Serie mit je gefallen würde. Aber ich glaube, dass diese Serie meine Nummer 1 ist. Sie ist der heilige Gral der Serien. Keine Serie hat mich mehr schockiert und begeistert zu gleich. 
 

Sonntag, 20. August 2017

NYX Lid Lingerie Palette | REVIEW

Hallo ihr Lieben,
die letzte Woche hatte es echt in sich, deswegen ist es hier ein wenig ruhiger geworden. Habe meine neue Arbeitsstelle angefangen und somit war ich durch all die Eindrücke, Anspannungen und Frühschichten echt kaputt am Nachmittag. Aber es war jetzt von Tag zu Tag besser mit der Müdigkeit und somit denke ich, dass ich nun wieder etwas mehr für den Blog machen kann!

Aber heute geht es nicht um die Arbeit und das Leben. Es geht heute um die wunderschöne " Lid Lingerie " Palette von NYX. Ich war letzte Woche im DM und habe noch zu meinem Freund gesagt: "Ich brauche nichts." - Naja, ein Satz mit X. Als ich diese Palette erblickt, war mein guter Vorsatz schnell vergessen! Ich war schon länger aus der Suche nach rötlichen Tönen und mit dieser Palette komme ich fast an meine Wunschvorstellung dran.

Besonders für den Herbst kann ich mir diese Farben gut vorstellen. Ich stelle mir vor, wie ich durch das Laub springe, wie ein Bambi und die Augen mit dieser tollen Palette geschminkt habe. Hahaha!


Samstag, 12. August 2017

Pimp my Schminktisch [Vorher / Nachher]

Hallo ihr Lieben, 

ich bin definitiv ein Fan von Shabby Chic und wenn ich könnte, würde ich meine ganze Wohnung aussehen lassen, wie ein weißes Puppenhaus. Was natürlich jedes Puppenhaus braucht ist ein Schminktisch. Meinen habe ich schon ziemlich lange und leider musste er aus dem Schlafzimmer raus und einen neuen Platz bekommen. Vorher stand er vor grau-weißer Mustertapete, jetzt steht er leider vor einer weißen, nahezu nackten Wand. Und das hat mich ganz schön gestört (Wo wir wieder bei #firstworldproblem wären). 

Außerdem mochte ich die Deko auf dem Tisch auch nicht mehr und so habe ich mal komplett "umdekoriert". Aber fangen wir erst mit dem vorher an:

Donnerstag, 10. August 2017

Gastbeitrag von Vanessa's Beauty Blog | Ihre Top 3 Beauty Produkte!

 Hallo ihr Lieben, 

zunächst möchte ich eine kleine Einleitung machen, bevor Vanessa loslegt! Ich möchte euch heute den Blog der lieben Vanessa vorstellen, den ich seit ein paar Jahren regelmäßig lese. Vanessa kommt aus der Schweiz und ist definitiv mehr, als nur ein hübsches Mädchen. Sie veröffentlicht regelmäßig neue Artikel und tut dies wirklich mit Leidenschaft! Ob zum Thema Beauty, Fashion oder Lifestyle - Auf Vanessa's Beauty Blog ist für jeden was dabei :). Ich würde mich freuen, wenn ihr auch mal bei ihr vorbeischaut. Aber jetzt genug von mir, viel Spaß!

 
Hallo meine Süssen

Erstmal will ich der lieben Nicci danken, dass sie mir die Möglichkeit gibt, auf ihrem Blog einen Gastbloggerbeitrag zu veröffentlichen. Ich bin seit Jahren ein grosser Fan von ihr und bin so froh darüber, dass sie wieder regelmässig bloggt.

Ich heisse Vanessa, bin 25 Jahre alt und blogge schon seit fast fünf Jahren durchgehend. Auf Vanessa's Beauty Blog poste ich beinahe täglich über Beauty, Fashion und Lifestyle. Eigentlich schreibe ich über alles, was im Leben Spass macht. Mein Blog ist nicht nur mein Hobby, sondern meine Leidenschaft und darum ist mir der Kontakt zu meinen Leserinnen sehr wichtig. Viele habe ich auch schon live getroffen und es haben sich richtige Freundschaften entwickelt.
Darum heisse ich euch auf meinem Blog herzlich willkommen.

Heute will ich euch drei Produkte zeigen, die in meinen Augen für ein perfektes Make-up verantwortlich und unverzichtbar sind.

Studio Fix Powder von MAC Cosmetics
Dieses Puder verwende ich schon seit 2010 und bin noch immer begeistert.

Montag, 7. August 2017

Home & Lifestyle Haul | Action - Ikea

Mein heutiger Tag war endlich mal etwas produktiver, als die vergangenen Tage. Ich habe heute morgen in der Schule mein Zeugnis abgeholt und habe somit offiziell das letzte Mal dieses Gebäude betreten! Schon Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich meine im August 2012 habe ich einen Blogpost veröffentlicht, nach meinem ersten Schultag - Das ist nun 5 Jahre her!

Apropos 5 Jahre her - langsam könnte das alles mal etwas langsamer gehen. Wenn ich überlege, dass ich den Blog mit 18 Jahren erstellt habe und nun hier sitze, mit meinen zwei Katzen umringt, im Ikea Paradies und 24 Jahre auf dem Buckel habe (in einem halben Jahr 25 Jahre, um genau zu sein), wird mir etwas anders. Aber genug vom Small Talk - kommen wir zu meiner Ausbeute vom Samstag. 

Ich musste unbedingt ein paar Sachen kaufen, da ich zutiefst unglücklich mit meiner Schminktischecke war (Achja, First world problem) - sie war sehr kahl und leer! Und was macht kahle Wände bunt? Natürlich unter anderem Bilderrahmen:

Sonntag, 6. August 2017

Bye, Bye July 2017 | Monatsrückblick

Früher und damit meine ich wirklich früher - vor verdammt langer Zeit-früher, habe ich immer Wochenrückblicke geschrieben. Jetzt kann ich mich aber eher mit Monatsrückblicken anfreunden!
Ich weiß nicht, wer die Erfinderin davon ist, aber ich schließe mich jetzt einfach an und verkünde, dass ich gerne auch dieses Format hier "einführen" will.

Der Juli war ein Monat in dem ich mich ziemlich eingespannt und frei zugleich fühlte. Eine klassische Achterbahn der Gefühle, könnte man schon fast sagen.

Gefühlt: Mit Achterbahn der Gefühle meine ich es wortwörtlich. Es war ein auf und ab. Auf der einen Seite bin ich langsam selbst ins Sommerloch gefallen bin, war müde und konnte meinen Urlaub kaum abwarten. Auf der anderen Seite stand mein Abschied aus dem Kindergarten bevor, in dem ich mein Anerkennungsjahr absolviert habe. Ein wunderbares Jahr neigte sich nun mit schnellen Schritten dem Ende zu. Ein Jahr in dem ich so viele tolle kleine, sowie tolle große Menschen kennen gelernt habe und ich kann euch sagen - Ich glaube, dass ich keine Tränen mehr in mir habe - die habe ich alle an meinem letzten Tag verloren. 
Zwischendurch habe ich noch meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben in einer anderen Kita - nun nicht mehr als Praktikantin - sondern als staatlich anerkannte Erzieherin. 
Mitte Juli ging es dann endlich in meinen verdienten Urlaub nach Mallorca (Cala Millor). Wo wir dann schon wieder beim Thema 'Achterbahn der Gefühle' wären.  Der Hinflug war eine Katastrophe. Oh, ich muss meinen Satz oben korrigieren - Beim Flug hatte ich dann doch wieder Tränen. Tränen die aus Angst kamen. Meine Flugangst, Turbulenzen und ich. Aber nachdem ich den Flug überraschenderweise überlebt habe, hatte ich eine wunderschöne Zeit auf Mallorca!


Donnerstag, 3. August 2017

7 Tipps wie du das Urlaubsgefühl mit nach Hause nehmen kannst!

"Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub" - Eines meiner liebsten Sprichwörter, im Bezug auf die Zeit nach der schönsten Woche des Jahres. Doch was kann man tun, damit das gute Gefühl noch ein wenig verweilt? Wie kann ich mir ein Stück Urlaub mit nach Hause nehmen? 

Ich denke dieses Gefühl kennt jeder - Man steigt aus dem Flieger, betritt neuen Boden (in meinem Fall freue ich mich zusätzlich, dass ich den Flug lebend überstanden habe, ohne Nervenzusammebruch), steigt in den Transfer-Bus und genießt die Sicht aus dem Fenster. Alles ist neu und unbekannt - man sieht endlich was anderes. Irgendwann kommt man im Hotel an und die 7 Tage Pauschalurlaub vergehen, wie im Flug. Nach zahlreichen Cocktails, drei Waffeln im Eiscafe, einer Flasche Sonnenmilch und 5 Kilo Sand am Körper später, trifft einen die Realität härter als erwartet.Der Bus holt einen ab und man sitzt wieder wehmütig im Flieger (Und hofft in meinem Fall auch wieder diesen Flug ohne Nervenzusammenbruch zu überstehen). 


Mittwoch, 2. August 2017

3 Tage 3 Outfits | Mallorca 2017 [ + Neues Blogdesign ]

Hallo ihr Lieben,

fällt es euch auch so schwer nach dem Urlaub wieder in der Realität anzukommen? Ich habe mometan noch ein wenig mit mir selbst zu kämpfen - aber bestimmt vergeht das auch wieder, wenn ich in 2 Wochen meine neue Arbeitsstelle antrete. Mometan kann ich mir mal viel Zeit für meinen Blog nehmen, was mir wieder richtig Spaß macht!

Ist euch das neue Design augefallen? Ich war sehr unzufrieden mit meinem alten, weil ich dadurch, dass es ein kostenloses Template war, kaum Spielraum hatte. Mit diesem bin ich aber sehr zufrieden und habe gestern Nacht bis 3 Uhr herum gebastelt. 

Jetzt kommen wir aber mal zu den Outfits. Wie sich ganz schwer erkennen lässt, bin ich ein totaler Jumpsuit-Freak. Ich könnte den ganzen Tag Jumpsuits tragen (bzw. hab ich im Urlaub wohl die ganze Zeit gemacht). Auch das zweite Outfit ist ein Jumpsuit - vorne Kleid, hinten Hose. Das schöne Teil habe ich euch bereits in meinem letzten Zara Sale Haul gezeigt.


Body: H&M | Shorts: H&M | Schuhe: TK MAXX | Tasche: Primark