SOCIAL MEDIA

Sonntag, 19. November 2017

Faux Fur? Nur von Unreal Fur! [ Review ]

Hallo ihr Lieben!

[ Werbung* ] Heute will ich euch den australischen Online Shop "Unreal Fur" vorstellen, mit dem ich eine Kooperation haben durfte! Und ich kann euch eins im voraus sagen, dass ich mich seeeehr darüber gefreut habe. 

Faux Fur ist ein Trend den man spätestens seit der aktuellen Saison in allen Modegeschäften sieht. Meist findet man sie vereinzelt in schwarz oder creme. Ich war auch auf der Suche nach einem falschen Pelz, jedoch muss ich leider zugeben, dass es in den "üblichen" Geschäften gar nicht so einfach ist. Einfach ist es jedoch bei Unreal Fur. Ihr sucht einen Faux Fur Mantel oder eine Jacke? Vielleicht sogar in einer bestimmten Farbe? Dann seid ihr bei Unreal Fur genau richtig!

Mittwoch, 1. November 2017

26 Dinge die ich machen möchte, bevor ich 30 Jahre alt bin [Bucket List]

Hallo ihr Lieben,

jeder von uns hat Wünsche, Träume und Vorstellung - und irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem wir uns alle noch intensiver mit dem Leben, mit dem was wir möchten und dem was wir erlebt haben auseinandersetzen. Da ich nun mit schnellen Schritten auf die 25 Jahre zugehe, habe ich mir heute mal einige Dinge überlegt - die ich machen / erleben möchte, bevor ich 30 bin!  Also eine Bucket List oder To-Do Liste für mich persönlich. Ich denke das dieses Alter einfach optimal ist, um Träume zu erfüllen. :) - Wenn nicht jetzt, wann dann?
  • USA-Roadtrip entlang der Westküste
Dienstag, 24. Oktober 2017

Halloween Horror Fest im Movie Park - Was man wissen muss?

Hallo ihr Lieben! 

Zunächst muss ich mich für meine Abwesenheit entschuldigen, aber die letzten Wochen waren echt vollgestopft und ich kam hier zu nichts - weder dazu eigene Blogeinträge zu verfassen, noch dazu auf anderen Blogs herumzustöbern. Aber ich denke das Problem kennt jeder von uns.

Vergangenes Wochenende war ich mit Freunden im Movie Park Germany, um das Halloween Horror Fest zu besuchen. Das war übrigens das zweite Mal (waren 2016 bereits dort zu dem Event) und bestimmt nicht das letzte Mal.
Vielleicht fragt sich der ein oder andere auch, was das nun für ein Event ist? Kurz gesagt: Der Movie Park wirbt mit dem Satz "Europas größtes Halloween Event" - Der Park ist perfekt auf das Fest ausgerichtet - Ob es nun um Deko geht, passende Musik, die verkleideten Darsteller oder eben einzelne Attraktionen. Es ist wirklich der Wahnsinn! Das Halloween Horror Fest im Movie Park ist einfach DAS Event für Gruselfans oder eben welche, die es gerne wären (So wie ich :D). 
Mittwoch, 11. Oktober 2017

Millennial Guide: 10 Regeln die du mit Ü20 beachten solltest!

Zur Zeit setze ich mich sehr gerne mit Themen auseinander, die uns junge Frauen über 20 beschäftigen (sollten). Aus dem Grund denke ich, dass dieser Blog sich ein wenig mehr in diese Richtung begeben wird, da es mir wirklich Spaß macht! Einen genauen Plan habe ich noch nicht: Aber ich denke mit "Millennial Guide" treffe ich den Nagel auf den Kopf.

 Ich bin der Meinung, dass jede Frau aus ihren 20ern das Beste machen sollte - Denn, wenn nicht jetzt, wann dann? Vor allem wenn es euch wie mir geht - Die Familienplanung in sehr, sehr weiter Ferne ist und man selbst das erste mal "Freiheiten" genießt, die man evtl. in der Jugend nicht so hatte. Außerdem ist es kein Geheimnis, dass sich finanziell durch einen Vollzeitjob einiges geändert hat.
Im Endeffekt ist jetzt die Zeit der Zeiten, um Erinnerungen zu schaffen, sich organisieren zu lernen und in seiner eigenen Persönlichkeit zu wachsen. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Dienstag, 3. Oktober 2017

Ein Millennial wird selbstständig: Was ich nach 1 Jahr erste gemeinsame Wohnung gelernt habe!

Es ist wirklich der Wahnsinn, ich kann es nur immer wieder betonen- Ab dem 20 Lebensjahr tickt die Uhr schneller! Heute vor einem Jahr bin ich mit meinem Freund frisch in unsere erste gemeinsame Wohnung eingezogen, ohne jeglichen Plan, was alles auf mich zukommt, was sich ändert und woran man plötzlich selbst denken muss. Ich denke, dass ich zwar schon recht selbstständig war, dennoch habe ich in dem Jahr viel Neues gelernt und bin an den ersten Erfahrungen gewachsen. Ausziehen mit 24 ist doch nicht so einfach, wie ich dachte! 
Was ich alles gelernt habe durch die erste gemeinsame Wohnung lest ihr hier: 

Montag, 2. Oktober 2017

Beauty Tag von Vanessa's Beauty Blog

Hallo ihr Lieben,
die liebe Vanessa von Vanessa's Beauty Blog hat mich getaggt zum Thema "Beauty-Empfehlungen" und da mache ich doch gerne mit (Danke dafür, liebe Vanessa♥)! Wenn euch interessiert, was meine liebste Foundation, mein liebstes Puder und meine liebstes Haarprodukt zur Haarpflege sind - dann bleibt dran und lest weiter:

Meine liebste Foundation 
Zur Zeit ist meine liebste Foundation die "Miracle Match" von Max Factor. Ich habe letztens auch eine ganze Review über diese Foundation geschrieben. Also wenn ihr auf der Suche seid, könnt ihr euch gerne den Blogpost durchlesen. Ich kann euch diese Foundation definitiv empfehlen, wenn eure Mischhaut zu Unreinheiten neigt. 

Freitag, 29. September 2017

Straßburg Travel Guide | Frankreich

Letzte Woche war es endlich so weit: Ich bin mit meinen Mädels nach Frankreich getuckert und wir haben Straßburg unsicher gemacht! (Naja, wenn man das unsicher-machen nennen kann, haha)
Da der Ort sehr nah an der deutsch-französischen Grenze liegt, hatten wir einen recht kurzen Anfahrtsweg von ca. 2/5 Stunden. Aus dem Grund hat es sich mal gelohnt, einfach mal von Samstag auf Sonntag dort zu bleiben und ein wenig Urlaubsgefühl zu tanken. 

Die Stadt
Diese Stadt ist wirklich beeindruckend! Mit all diesen kleinen Gässchen und Fachwerkhäuschen, ist dieser Ort irgendwie anders, besonders anders. Es wirkt alles sehr romantisch und wie in einer anderen Zeit.
Mittwoch, 27. September 2017

Klassische Damenuhr von Daniel Wellington und günstigere Alternativen

(Werbung) Abends lege ich sie auf meinen Nachttisch und morgens wird sie wieder angezogen. Eins muss ich sagen - Für meinen Alltag ist eine Armbanduhr existenziell! Nebenbei sind Armbanduhren natürlich noch stylische Accessories, die jedem Outfit noch das gewisse etwas geben.

Ich bin ein Fan von schlichten Uhren - die klassische Armbanduhr: Schwarzes Lederband, weißes Ziffernblatt mit silbernen Details. Und so war ich umso glücklicher, als mir Brandfield eine Kooperation angeboten hat. Denn eins kann ich euch sagen - Dort findet ihr eine große Auswahl an Markenuhren und vor allem für jeden Geldbeutel.
Donnerstag, 21. September 2017

Kurztrip nach Straßburg | Frankreich

Hallo ihr Lieben! 

Und schon haben wir es wieder geschafft - Heute ist wieder Donnerstag, also auch "kleiner Freitag" oder "Pre-friday" genannt. Das ist der Tag in der Woche, an dem ich mal länger wach bin, als sonst immer ( Mit der Begründung: Morgen ist ja schon Freitag). Spätestens am Freitagmorgen bereue ich die Entscheidung meist! Geht es jemandem auch so? 

Aber das wollte ich euch gerade gar nicht erzählen, haha! :D Ich wollte euch von meinem anstehenden Wochenende erzählen, denn ich fahre nach Straßburg, also zu einer wunderschönen Stadt in Frankreich, nahe der deutschen Grenze. Dort übernachten wir eine Nacht und können mal ein wenig die Seele baumeln lassen. Übrigens war ich schon mal dort vor 6 Jahren - Ach wie ich diese peinlichen, alten Blogposts liebe - Will ich euch natürlich nicht vorenthalten! Viele Pläne haben wir vor Ort noch nicht - Wir wollen einfach nur ein wenig Urlaubsgefühl haben und was anderes sehen, als die eigenen vier Wände. Und natürlich werde ich versuchen ein paar gute Tipps für ein Travel Guide zu sammeln!

Was sind eure Pläne fürs Wochenende?
Wart ihr schon mal in Straßburg? 
Dienstag, 19. September 2017

Yankee Candle Sammlung [ Tarts und Kerzen ]

Hallo ihr Lieben,
die ersten Blätter färben sich und fallen nieder. Abends wird es früher dunkel und ein kühles Lüftchen lässt sich auch tagsüber vermehrt wahrnehmen. Es lässt sich nun nicht mehr leugnen - Der Herbst kommt auf leisen Schritten! Und ich weiß nicht wie es euch geht, aber der Herbst ist für mich die Jahreszeit, die für Gemütlichkeit und Wärme steht. Und dafür brauche ich nicht nur Decke und Lichterketten - Ich brauche dafür auch Kerzen! Und zwar keine gewöhnlichen Duftkerzen! Ich brauche meine Düfte von Yankee Candle. 

Ich kann es nachvollziehen, wenn es Leute gibt, die dieses Geld nicht für Duftkerzen ausgeben möchten und lieber ihre Kerzen bei Ikea holen - denn preislich sind die Duftkerzen hoch angesetzt. Die großen Jars kosten im Normalfall 29,99 € - Und das ist viel Geld! Aber ich bin einfach so überzeugt von den Kerzen und den Tarts, dass mich keine "normale" Duftkerze mehr glücklich machen kann. Übrigens sind Tarts (Duftwachs für die Duftlampe) um einiges günstiger - Das Stück liegt bei 2,25€. 

Heute wollte ich euch meine Sammlung zeigen, denn vielleicht interessiert es die ein oder andere! Zum Post inspiriert hat mich übrigens Eli, die in ihrer Instastory ihr Sammlung gezeigt hat :)... Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei! 

Freitag, 15. September 2017

Herbsttrends 2017

Hallo ihr Lieben ♥

Ufff ich kam die Woche irgendwie hier zu nichts! Aber hoffe das ändert sich wieder. Zur Zeit bin ich ganz im Herbst-Fieber und freue mich auf die anstehende Saison. Übrigens ist es auch meine liebste Jahreszeit, wenn es nicht gerade permanent regnet. Ich kleide mich am liebsten in dieser Zeit - Es ist weder zu heiß, noch sind es -10° draußen. Also was gibt es besseres, als Grobstrick mit Lederjacke?

Passend dazu, habe ich mich ein wenig umgeschaut im World Wide Web und mal ein wenig nach den Trends der Saison geguckt. Auch in den Geschäften ist schon alles mit den neuen Trends bestückt und ich werde definitiv nicht drum herum kommen bald meinen Kleiderschrank etwas aufzufüllen.

Faux Fur, Samt und Metallic-Trend


Sonntag, 10. September 2017

Schloss Stolzenfels in Koblenz | Herbstliches Outfit of the day

Hallo ihr Lieben! 

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende. Meine Güte - Warum ist es immer so schnell um? Warum ist nicht Freitag ein freier Tag, wenn er schon so heißt. Das sollte dringend geändert werden! 
Aber nun genug gemeckert! 

Heute habe ich den Tag mal richtig ausgenutzt und bin mit meinen zwei Mädels das Schloss Stolzenfels in Koblenz besichtigen gegangen. Übrigens war da auch Sommerfest heute - Also war es rappelvoll. Ich finde Schlösser und Burgen immer sehr beeindruckend. Diese Gebäude sind so alt und waren Schauplatz von so vielen Geschichten und Ereignissen. Und sie stehen noch - so viele Jahre. Zusätzlich ist es einfach faszinierend, wie diese Menschen damals geschafft haben das alles zu bauen. Nicht nur das sie meistens auf Bergen gebaut wurden, merkt man, dass die Menschen damals die Liebe fürs Detail hatten. All diese Muster, die Verarbeitung von Möbeln, diese wunderschönen Bleiglasfenster - Einfach wunderschön! Naja und nebenbei muss ich ja zugeben, dass ich ein wenig "Game of thrones"-Feeling bekomme, wenn ich an solchen Orten bin,  haha. Vorallem dieser Brunnen mit dem Garten erinnerte mich an Dorne von GoT.

Ich kann euch auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr hier aus der Nähe seid oder mal einen Tag in Koblenz verbringt, schaut euch dieses Schloss an. Es lohnt sich!
Hut: H&M | Kleid: Mango | Lederjacke: Esprit | Rucksack: Zara | Budapester Schuhe: Zara 

Besichtigt ihr auch gerne Schlösser und Burgen?
Wenn, ja - Könnt ihr mir welche empfehlen?

Samstag, 9. September 2017

5 All Time Beauty Favorites


Hallo ihr Lieben und einen wunderschönen Samstag euch!

Spürt ihr es? Es ist Wochenende! Dieser Moment, wenn man Feierabend hat und aus der Tür spaziert, in die Freiheit geht und weiß - Morgen und übermorgen - da schlaf ich aus! Unbeschreiblich. 
Was für Wochenendpläne habt ihr?  Ich war heute mit meiner Mama ein wenig shoppen und konnte endlich Reebok Classics in der Größe 37,5 ergattern und ich sag euch - Ich habe es schon fast aufgegeben. In 4 Länden war und in keinem gab es meine Größe! Bis ich beim letzten angekommen bin und voller Freude diese wunderschönen Sneaker kaufen konnte. Aber zurück zum Wochenende: Samstag helfe ich bei einem Umzug und Sonntag probiere ich mich ein wenig auf kultureller Ebene zu bilden - Wir besichtigen eine Burg in der Nähe! Yeah!

Aber kommen wir nun zum eigentlich Thema dieses Blogposts. Vielleicht hat der ein oder andere damals meinen Gastbeitrag bei der lieben Vanessa von Vanessa's Beauty Blog (Schaut doch bei Gelegenheit nochmal bei ihr vorbei!) gelesen. Für alle diejenigen, die es damals verpasst haben - heute nochmal auf meinem Blog:

Meine 5 All time Beauty Favorites
Mein erstes Lieblingsprodukt ist ganz klar, die "Fit me Matte + Poreless" Foundation von Maybelline. Ich habe sie erst vor einigen Wochen entdecken und muss sagen - Preisleistungsverhältnis ist top! Für ca. 6 Euro bekommt man eine Foundation, die für normale bis öllige Haut geeigenet ist. Es gibt ein breites Farbenspektrum und nicht nur rosastichtige zu dunkle Töne. Ich nutze die 128 und bin wirklich seit langem mal wieder von einer Foundation voll überzeugt! Sie macht auch teilweise was sie verspricht - Matt ist sie auf jeden Fall. Bei dem Poreless Versprechen, bin ich mir dann doch nicht zu 100% - aber ich bin kein Maßstab, da ich zur Problemhaut neige und man für meine Poren eine Tube Silikon bräuchte um sie zu füllen :D


Bleiben wir grad bei den Gesichtprodukten! Ich glaube jeder, der sich mal ein wenig über "Beauty Must-haves" informiert hat, kennt ihn. Vielleicht habt ihr ihn auch in eurem Schminktäschen liegen!
Der Hoola Bronzer von Benefit. Das ist mein persönlicher holy grail. Ich war früher eine lange Zeit auf der Suche nach dem perfekten Bronzer fürs Contouring - Er sollte aschig sein, sich gut verblenden lassen, nicht zu hell und nicht zu dunkel. In der Drogerie war die Suche vergebens, für mich zumindest. Klar der von Benefit ist nicht gerade günstig mit seinen 35 Euro! Aber ganz ehrlich, ich glaube, wenn ich alle Preise der Bronzer zusammenrechne, die ich rumliegen habe, komme ich locker über die 35 Euro! Von daher lohnt sich die Investition.

Okay es ist ein Produkt der Schublade "Youtube made me buy it" - der Mary-Lou Manizer von The Balm. Auch hier denke ich, ist jedem das Produkt bekannt und wenn nicht, weiter lesen. Es ist der meiner Meinung nach schönste Highlighter, den ich je gesehen habe, diese Farbe ist neutral - sie ist nicht zu gold, nicht zu rosa, nicht zu silber. Ich denke, dass dieser Highlighter jedem Hauttypen steht. Er schimmert ganz leicht und hab keine groben Glitzerpartikel drin. Außerdem lässt er sich prima verblenden und gibt einfach einen gesunden Glanz. Für mich definitiv ein Favorite!
Hier konnte ich mich nicht für eine bestimmte Farbe entscheiden, deswegen stehen diese beiden Produkte zusammen hier. Die "Ultra Matte Lipcream" von Trend it up ist ein Produkt, bei dem der Preis einfach stimmt. Für ca. 3 Euro bekommt ihr eine Lipcream, die angenehm auf den Lippen ist, eine normale Haltbarkeit hat und einfach in tollen Nuancen vorhanden ist. Besonders der bräunliche Nudeton ( 045 ) hat es mir angetan. Egal ob für den Alltag oder Abends, wenn man mit Freundinnen weggeht. Diese Farbe geht immer - Um ehrlich zu sein, erinnert mich diese Farbe sehr an Kylie Jenner. Mit dem Kylie Jenner Lipstick Kit, ist diese Reihe jedoch nicht zu vergleichen - allein wegen der Haltbarkeit. Da kann leider die Lipcream von Trend it up nicht mithalten! Aber ich muss einfach sagen: Das Tragegefühl ist bei der Lipcream von Trend it up viel, viel besser, als von Kylie. Diese Lipcream trocknet nicht aus und bröckelt nicht. Die zweite Lipcream ist ein geniales Pink - ich würde schon fast sagen fuchsia oder magenta. Auch dieser ist alltagstauglich und ein Blickfang!
Als letztes Produkt stelle ich euch noch die " P2 Perfect Brow Pomade" vor. Es handelt sich hier um eine Pomade, die für einen absolut erschwinglichen Preis zu erhalten ist. Ich bin begeistert davon, weil meine Augenbrauen, durch dieses Produkt absolut definiert aussehen und zudem nicht künstlich draufgemalt. In Verbindung mit einem anschließendem Gel für die Augenbrauen ist das Ergebnis perfekt. Die Farbe ist aschig, was der Name auch schon verrät "010 ashy cocoa" - auch das findet man nicht an jeder Ecke in der Drogerie! Sie ist wischfest und wasserfest - was ich nur bestätigen kann. Für unter 4 Euro ist dieses Schmuckstück bei DM zu bekommen.



Was sind eure Favoriten? 
Vielleicht eines der Produkte, die ich vorgestellt habe?
Mittwoch, 6. September 2017

Max Factor Miracle Match Foundation / Face Finity All day Primer | Review [Vorher / Nachher]

Heute muss ich euch teilhaben lassen an meinem neuen Face-Produkten. Zum einen handelt es sich um die "Miracle Match Foundation" von Max Factor. Sowie der "Face Finity All Day Primer". Im Monatsrückblick August habe ich euch bereits berichtet, dass ich eine neue Lieblingsfoundation habe und die möchte ich euch heute etwas näher präsentieren! 

Wie ihr gelesen habt bzw. vielleicht auch schon selbst wusstet, gibt es momentan bei DM noch 50% auf alle Max Factor Produkte, da diese Theke von LOV abgelöst wird. (Warum nicht Sleek? - Aber das ist wieder ein anderes Thema.) Und so habe ich mir mal die Max Factor Theke näher angeschaut. Lange Rede, kurzer Sinn: Aus reiner Interesse habe ich mal den Primer, sowie die Foundation gekauft und wurde wirklich nicht enttäuscht!
Montag, 4. September 2017

Direkt lange Haare! | Review Chloe's Extensions

*Werbung: Dieser Beitrag entstand durch eine Kooperation mit chloes.de

Jede Frau kennt wohl dieses Gefühl: Manchmal wollen wir eben lange Haare - eine  wallende Mähne, wie die Victoria's Secrets Models beispielsweise. Doch was tun, wenn die Haare nicht lang genug sind? Meine Antwort: Ganz klar! Clip-in Extensions!

Leserinnen die meinen Blog schon länger kennen, wissen, dass ich früher fast immer Clip-Ins getragen haben. Nicht umsonst hieß der Blog früher noch "Die Kunst künstlich zu sein". Aber darum soll es heute nicht gehen. Ich durfte mir bei www.chloes.de Clip-In Extensions aussuchen und möchte sie euch heute vorstellen.

Samstag, 2. September 2017

Bye Bye August 2017 | Monatsrückblick

Der letzte Monat ist an mir vorbei gezogen im Formel1 Tempo! Bis zur Hälfte des Monats hatte ich noch Urlaub und danach fing ich an, bei meiner neuen Arbeitsstelle zu arbeiten. Also wie im letzten Monatsrückblick auch - Ein hin und her, zwischen Entspannung und Anspannung.

Damit der Monatsrückblick etwas bunter wird, habe ich einige meiner Instagram-Fotos des Monats August, miteinfließen lassen! 
Dienstag, 29. August 2017

Das Geheimnis für schönes, aschiges Haar!

Hallo ihr Lieben, 

erst einmal möchte ich mich für die Resonanz und die lieben Worte unter meinem letzten Blogbeitrag bedanken. Es hat mich beruhigt, dass viele solche Gedanken haben, wie ich auch! Danke! :)
  
Aber jetzt komme ich mal zum Thema des Tages: 
Ihr seid einfach genervt von eurem Gelbstich im blonden Haar? Oder habt mal Lust in die kühlere Richtung zu gehen? Dann seid ihr hier genau richtig! Mir ging es nämlich vor längerer Zeit auch so. Ich habe zig Silbershampoos aus der Drogerie ausprobiert und alle waren wirklich für nichts zu gebrauchen. Bis ich vor geraumer Zeit auf Amazon eins gefunden habe, welches sofort in meinem Warenkorb landete. Und ganz ehrlich: Ich glaube, dass ich nie so viele Komplimente zu meiner Haarfarbe erhalten habe, wie mit der Nutzung dieses Produktes. Ich betone im voraus, dass es sich hier nicht um ein Sponsoring handelt - Ich möchte einfach mein Haargeheimnis mit euch teilen!
(Komplett unbearbeitete Bilder, damit ihr meine "echte aktuelle Haarfarbe" erkennen könnt)

Sonntag, 27. August 2017

Quarterlife Crises - Die Midlife Crises der Mittzwanziger

Unsere Generation hat wohl eine Auswahl an Wegen, die keine Generation vorher hatte. Wir können alles haben was wir wollen, sei es in materieller, beruflicher oder privater Hinsicht. Zusätzlich führen wir noch ein zweites Leben, das "virtuelle" Leben. Online auf Instagram, Blogs oder Youtube. Jeder zeigt was er hat, kann oder macht. Wie soll man da nicht in eine kleine Krise verfallen?

Dienstag, 22. August 2017

TOP 12 Lieblingsserien

Wenn ich von etwas nie genug haben kann, sind es gute Serien. Ob ein gemütlicher Abend mit dem Freund oder etwas entspannen mit Freunden. Serien gehören einfach dazu! Ich denke, wie ein großer Teil der Generation Y, gucke auch ich kaum Kabelfernsehen - Eigentlich ist der Fernseher nur an, wenn ich in einer Serie so vertieft bin, dass ich gefühlt 10 Folgen am Tag geschaut habe und beim "Was bisher geschah..." nur noch mit den Augen rolle.

Ich muss auch zugeben, dass ich mehr der Seriengucker bin. Filme sind zwar nett, aber ich fühle mich verpflichtet sie zu Ende zu gucken und nicht immer möchte ich etwas 1/2 Stunden gucken. Auch habe ich oft im Kino das Gefühl, dass ich mir denke "Jetzt könnte es ja mal enden." - Ich bin wahrscheinlich der einzige komische Mensch?

Aber kommen wir nun zu meinen Serienfavoriten! (Die Nummerierung sagt nichts aus! Könnte mich bei vielen kaum entscheiden)

1. Game of thrones
Hier und da sind immer diese schwarzen Schafe, die diese Serie noch nicht geguckt haben. Und ich sage immer wieder, dass ich wirklich nie gedacht hätte, dass dieses Genre von Serie mit je gefallen würde. Aber ich glaube, dass diese Serie meine Nummer 1 ist. Sie ist der heilige Gral der Serien. Keine Serie hat mich mehr schockiert und begeistert zu gleich. 
 

Sonntag, 20. August 2017

NYX Lid Lingerie Palette | REVIEW

Hallo ihr Lieben,
die letzte Woche hatte es echt in sich, deswegen ist es hier ein wenig ruhiger geworden. Habe meine neue Arbeitsstelle angefangen und somit war ich durch all die Eindrücke, Anspannungen und Frühschichten echt kaputt am Nachmittag. Aber es war jetzt von Tag zu Tag besser mit der Müdigkeit und somit denke ich, dass ich nun wieder etwas mehr für den Blog machen kann!

Aber heute geht es nicht um die Arbeit und das Leben. Es geht heute um die wunderschöne " Lid Lingerie " Palette von NYX. Ich war letzte Woche im DM und habe noch zu meinem Freund gesagt: "Ich brauche nichts." - Naja, ein Satz mit X. Als ich diese Palette erblickt, war mein guter Vorsatz schnell vergessen! Ich war schon länger aus der Suche nach rötlichen Tönen und mit dieser Palette komme ich fast an meine Wunschvorstellung dran.

Besonders für den Herbst kann ich mir diese Farben gut vorstellen. Ich stelle mir vor, wie ich durch das Laub springe, wie ein Bambi und die Augen mit dieser tollen Palette geschminkt habe. Hahaha!


Samstag, 12. August 2017

Pimp my Schminktisch [Vorher / Nachher]

Hallo ihr Lieben, 

ich bin definitiv ein Fan von Shabby Chic und wenn ich könnte, würde ich meine ganze Wohnung aussehen lassen, wie ein weißes Puppenhaus. Was natürlich jedes Puppenhaus braucht ist ein Schminktisch. Meinen habe ich schon ziemlich lange und leider musste er aus dem Schlafzimmer raus und einen neuen Platz bekommen. Vorher stand er vor grau-weißer Mustertapete, jetzt steht er leider vor einer weißen, nahezu nackten Wand. Und das hat mich ganz schön gestört (Wo wir wieder bei #firstworldproblem wären). 

Außerdem mochte ich die Deko auf dem Tisch auch nicht mehr und so habe ich mal komplett "umdekoriert". Aber fangen wir erst mit dem vorher an:

Donnerstag, 10. August 2017

Gastbeitrag von Vanessa's Beauty Blog | Ihre Top 3 Beauty Produkte!

 Hallo ihr Lieben, 

zunächst möchte ich eine kleine Einleitung machen, bevor Vanessa loslegt! Ich möchte euch heute den Blog der lieben Vanessa vorstellen, den ich seit ein paar Jahren regelmäßig lese. Vanessa kommt aus der Schweiz und ist definitiv mehr, als nur ein hübsches Mädchen. Sie veröffentlicht regelmäßig neue Artikel und tut dies wirklich mit Leidenschaft! Ob zum Thema Beauty, Fashion oder Lifestyle - Auf Vanessa's Beauty Blog ist für jeden was dabei :). Ich würde mich freuen, wenn ihr auch mal bei ihr vorbeischaut. Aber jetzt genug von mir, viel Spaß!

 
Hallo meine Süssen

Erstmal will ich der lieben Nicci danken, dass sie mir die Möglichkeit gibt, auf ihrem Blog einen Gastbloggerbeitrag zu veröffentlichen. Ich bin seit Jahren ein grosser Fan von ihr und bin so froh darüber, dass sie wieder regelmässig bloggt.

Ich heisse Vanessa, bin 25 Jahre alt und blogge schon seit fast fünf Jahren durchgehend. Auf Vanessa's Beauty Blog poste ich beinahe täglich über Beauty, Fashion und Lifestyle. Eigentlich schreibe ich über alles, was im Leben Spass macht. Mein Blog ist nicht nur mein Hobby, sondern meine Leidenschaft und darum ist mir der Kontakt zu meinen Leserinnen sehr wichtig. Viele habe ich auch schon live getroffen und es haben sich richtige Freundschaften entwickelt.
Darum heisse ich euch auf meinem Blog herzlich willkommen.

Heute will ich euch drei Produkte zeigen, die in meinen Augen für ein perfektes Make-up verantwortlich und unverzichtbar sind.

Studio Fix Powder von MAC Cosmetics
Dieses Puder verwende ich schon seit 2010 und bin noch immer begeistert.

Montag, 7. August 2017

Home & Lifestyle Haul | Action - Ikea

Mein heutiger Tag war endlich mal etwas produktiver, als die vergangenen Tage. Ich habe heute morgen in der Schule mein Zeugnis abgeholt und habe somit offiziell das letzte Mal dieses Gebäude betreten! Schon Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht. Ich meine im August 2012 habe ich einen Blogpost veröffentlicht, nach meinem ersten Schultag - Das ist nun 5 Jahre her!

Apropos 5 Jahre her - langsam könnte das alles mal etwas langsamer gehen. Wenn ich überlege, dass ich den Blog mit 18 Jahren erstellt habe und nun hier sitze, mit meinen zwei Katzen umringt, im Ikea Paradies und 24 Jahre auf dem Buckel habe (in einem halben Jahr 25 Jahre, um genau zu sein), wird mir etwas anders. Aber genug vom Small Talk - kommen wir zu meiner Ausbeute vom Samstag. 

Ich musste unbedingt ein paar Sachen kaufen, da ich zutiefst unglücklich mit meiner Schminktischecke war (Achja, First world problem) - sie war sehr kahl und leer! Und was macht kahle Wände bunt? Natürlich unter anderem Bilderrahmen:

Sonntag, 6. August 2017

Bye, Bye July 2017 | Monatsrückblick

Früher und damit meine ich wirklich früher - vor verdammt langer Zeit-früher, habe ich immer Wochenrückblicke geschrieben. Jetzt kann ich mich aber eher mit Monatsrückblicken anfreunden!
Ich weiß nicht, wer die Erfinderin davon ist, aber ich schließe mich jetzt einfach an und verkünde, dass ich gerne auch dieses Format hier "einführen" will.

Der Juli war ein Monat in dem ich mich ziemlich eingespannt und frei zugleich fühlte. Eine klassische Achterbahn der Gefühle, könnte man schon fast sagen.

Gefühlt: Mit Achterbahn der Gefühle meine ich es wortwörtlich. Es war ein auf und ab. Auf der einen Seite bin ich langsam selbst ins Sommerloch gefallen bin, war müde und konnte meinen Urlaub kaum abwarten. Auf der anderen Seite stand mein Abschied aus dem Kindergarten bevor, in dem ich mein Anerkennungsjahr absolviert habe. Ein wunderbares Jahr neigte sich nun mit schnellen Schritten dem Ende zu. Ein Jahr in dem ich so viele tolle kleine, sowie tolle große Menschen kennen gelernt habe und ich kann euch sagen - Ich glaube, dass ich keine Tränen mehr in mir habe - die habe ich alle an meinem letzten Tag verloren. 
Zwischendurch habe ich noch meinen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben in einer anderen Kita - nun nicht mehr als Praktikantin - sondern als staatlich anerkannte Erzieherin. 
Mitte Juli ging es dann endlich in meinen verdienten Urlaub nach Mallorca (Cala Millor). Wo wir dann schon wieder beim Thema 'Achterbahn der Gefühle' wären.  Der Hinflug war eine Katastrophe. Oh, ich muss meinen Satz oben korrigieren - Beim Flug hatte ich dann doch wieder Tränen. Tränen die aus Angst kamen. Meine Flugangst, Turbulenzen und ich. Aber nachdem ich den Flug überraschenderweise überlebt habe, hatte ich eine wunderschöne Zeit auf Mallorca!


Donnerstag, 3. August 2017

7 Tipps wie du das Urlaubsgefühl mit nach Hause nehmen kannst!

"Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub" - Eines meiner liebsten Sprichwörter, im Bezug auf die Zeit nach der schönsten Woche des Jahres. Doch was kann man tun, damit das gute Gefühl noch ein wenig verweilt? Wie kann ich mir ein Stück Urlaub mit nach Hause nehmen? 

Ich denke dieses Gefühl kennt jeder - Man steigt aus dem Flieger, betritt neuen Boden (in meinem Fall freue ich mich zusätzlich, dass ich den Flug lebend überstanden habe, ohne Nervenzusammebruch), steigt in den Transfer-Bus und genießt die Sicht aus dem Fenster. Alles ist neu und unbekannt - man sieht endlich was anderes. Irgendwann kommt man im Hotel an und die 7 Tage Pauschalurlaub vergehen, wie im Flug. Nach zahlreichen Cocktails, drei Waffeln im Eiscafe, einer Flasche Sonnenmilch und 5 Kilo Sand am Körper später, trifft einen die Realität härter als erwartet.Der Bus holt einen ab und man sitzt wieder wehmütig im Flieger (Und hofft in meinem Fall auch wieder diesen Flug ohne Nervenzusammenbruch zu überstehen). 


Mittwoch, 2. August 2017

3 Tage 3 Outfits | Mallorca 2017 [ + Neues Blogdesign ]

Hallo ihr Lieben,

fällt es euch auch so schwer nach dem Urlaub wieder in der Realität anzukommen? Ich habe mometan noch ein wenig mit mir selbst zu kämpfen - aber bestimmt vergeht das auch wieder, wenn ich in 2 Wochen meine neue Arbeitsstelle antrete. Mometan kann ich mir mal viel Zeit für meinen Blog nehmen, was mir wieder richtig Spaß macht!

Ist euch das neue Design augefallen? Ich war sehr unzufrieden mit meinem alten, weil ich dadurch, dass es ein kostenloses Template war, kaum Spielraum hatte. Mit diesem bin ich aber sehr zufrieden und habe gestern Nacht bis 3 Uhr herum gebastelt. 

Jetzt kommen wir aber mal zu den Outfits. Wie sich ganz schwer erkennen lässt, bin ich ein totaler Jumpsuit-Freak. Ich könnte den ganzen Tag Jumpsuits tragen (bzw. hab ich im Urlaub wohl die ganze Zeit gemacht). Auch das zweite Outfit ist ein Jumpsuit - vorne Kleid, hinten Hose. Das schöne Teil habe ich euch bereits in meinem letzten Zara Sale Haul gezeigt.


Body: H&M | Shorts: H&M | Schuhe: TK MAXX | Tasche: Primark

Montag, 31. Juli 2017

Wie kombiniere ich eine Culotte? | Markt von Arta [ Mallorca ]

Der Markt in Arta steht wohl in jedem Reiseführer ganz oben bei der Kategorie: Märkte. Wie bereits in meinem letzten Blogpost "Mallorca Travelguide" beschrieben, haben wir uns ein Auto gemietet und sind dahin gefahren. Eins muss ich sagen: Das Ambiente dieses Stadt ist der Wahnsinn! Die engen Gassen, diese "alten" Häuser. Irgendwie fühlte ich mich ein wenig, als wäre ich in die Vergangenheit gereist. Manche Gassen erinnerten mich auch an Königsmund von Game of Thrones. Haha. 

Sonntag, 30. Juli 2017

Der ultimative Cala Millor Travelguide | Reise nach Mallorca

Guten Morgen ihr Lieben,

was soll man nun sagen? Wie schnell vergehen bitte 7 Tage? Eins halte ich schon mal als Resultat fest: Nächsten Sommer müssen es min. 10 Tage sein. Es ist kein Geheimnis, dass ich ein totaler Mallorca-Fan bin. Mallorca ist einfach eine wunderschöne Insel, die viel mehr ist als nur gegröle von deutschen Mitbürgern, die schon in Fila-Latschen, hohen Tennissocken und Schinkenstraßen-T-Shirts am Flughafen warten. (Jedem das seine natürlich)  

Ich war nun 3-mal auf Mallorca (Cala D'or, Cala Ratjada und nun Cala Millor) und bin einfach verliebt in diese Insel. Aber kommen wir nun zu meiner Meinung zum Urlaubsort Cala Millor

 

Montag, 17. Juli 2017

Das polnische Trend Fast Food Zapiekanka | Rezept

Was für den Engländer "Fish and Chips" ist oder für den Amerikaner der "Burger" - das ist die gute, alte "Zapiekanka" für den Polen. Die "Zapiekanka" war laut meinen Recherchen, das erste Fast Food, welches sich in Polen behauptet hat und bis heute ist es Kult.



Samstag, 15. Juli 2017

Der große Summer Sale bei Zara | Fashion Haul

Als ich letzten Samstag in den Zara ging, konnte ich meinen Augen nicht trauen. Gefühlt der ganze Laden war reduziert - Ist der Summer Sale immer so groß geschrieben bei Zara? Ich weiß es nicht, ich bin einfach mal aus Interesse hingegangen und habe gähnende Leere erwartet, da der Sale schon eine längere Zeit am Laufen ist. Glücklicherweise war eben nicht nur 3 Ständer mit einem "Sale" Schild verzierte, sondern eben min. 70% des Ladens. 

Ich habe mich bestimmt fast eine Stunde in dem Laden aufgehalten, um mir alles genug anzugucken und evtl. das ein oder andere Teil für meinen Sommerurlaub zu kaufen. Aber genug gelabbert, kommen wir zu meiner Ausbeute. 


Freitag, 14. Juli 2017

Selbstliebe - Wie du dich lernst zu lieben!

Erst letzte Woche saß ich mit meinen Freundinnen in einem Cafe und wir unterhielten uns über Problemzonen und Körperteile, die man sich sofort operieren lassen würde, hätte man nur das nötige Kleingeld. "Und dich stört nichts?" wurde ich gefragt. Ich antwortete, als wäre es selbstverständlich: "Um ehrlich zu sein nein, klar gibt es hier und da etwas, was auch mir nicht so sehr gefällt. Aber im Grunde genommen ist alles okay an mir!" - Und meine Figur lässt sich definitiv nicht mit Size Zero vergleichen!

Und so wurde mir klar, dass ich nach so vielen Jahren endlich sagen kann : "Hey, ich gefalle mir!" - ich bin, wie ich bin und das ist auch gut so! Aber umso mehr ist mir bewusst, dass viele junge Frauen in meinem nahem Umfeld, eben nicht so denken - Selbstkritik und Zweifel sind da Tagesordnung! Wobei sie wirklich alle schöne Frauen sind, die eben keine Gründe für ihre Zweifel haben sollten. 

Die ungeschminkte Wahrheit, wenn schon, denn schon!

Sonntag, 9. Juli 2017

Welche Drogerie Produkte dürfen im Sommerurlaub nicht fehlen? | DM Haul Juli 2017

Ganz ehrlich mal: 
Dieser Einkauf ist mein liebster Einkauf des Jahres! Der Sommerdrogeriehaul! Es vereint sich die Liebe zum Einkaufen bei DM, mit der Vorfreude auf den Urlaub. Insgesamt kann das doch nur eine super Sache werden! Auch wenn es noch 2 Wochen hin sind zum Urlaub, war ich in den vergangenen Tagen bei DM, um meinen Sommereinkauf zu machen. Denn Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude, nicht wahr?

Und jedes Jahr die selben Fragen: Welche Produkte dürfen im Sommerurlaub nicht fehlen? Was muss ich für den Urlaub einpacken? Naja damit habe ich mich auseinander gesetzt und möchte euch nun zusammenfassen, was ICH für den Sommerurlaub auf Mallorca alles brauche. 



Freitag, 7. Juli 2017

Influencer - Ist das nicht eine Krankheit?

Als ich mit meiner besten Freundin letztens auf dem Balkon saß und wir uns ein wenig über die online Welt unterhalten haben - Erwähnte ich den Begriff "Influencer". Kaum zu glauben, aber meine beste Freundin hat nicht viel mit der Internet-Welt zu tun und so fragte sie: "Influnza? Ist das nicht eine Krankheit?" - Ja, leider nicht, aber so scheint es zumindest.


Montag, 3. Juli 2017

Ultimate Catlady Outfit | Outfit of the day

Hallo ihr Lieben ♥ 

Am Samstag ging es auf ein Treffen mit meinen nun ehemaligen Klassenkameraden, um unseren Titel "Staatlich anerkannte Erzieherinnen (& Erzieher)" zu feiern und nochmal alles vergangene Revue passieren zu lassen. 

Da das Wetter eher bescheiden war, konnte ich endlich meine Katzenbluse ausführen - die einfach unterstreicht, dass ich die ultimative Katzenlady bin, haha! Zusätzlich konnte ich endlich mal wieder meine Budapester von Zara anziehen, die ich so gerne trage, jedoch das Wetter schon stimmen muss (d.h. nicht zu warm, nicht zu kalt). Somit muss ich gestehen, dass ich es einfacher finde mich bei etwas niedrigeren Temperaturen zu kleiden!


Sonntag, 2. Juli 2017

[ Teil 2 ] London is calling - Was muss ich in London sehen?

Hallo ihr Lieben ♥ 

Nachdem ich im Teil 1 des ultimativen Londonguides eher organisatorische Informationen aufgezählt habe, kommen wir nun zu meinen Erfahrungen, Dingen die man sehen und auf jeden Fall auch essen sollte!

Sehenswürdigkeiten:
London ist eine Stadt in der es einfach so viel zu sehen gibt, dass ich vielleicht erst anfange mit den Sehenswürdigkeiten, die ein muss sind, wenn man die Stadt als Touri bereist! Wichtig zu wissen ist, dass die Wahrzeichen sehr verteilt sind. Das ist aber dank der guten U-Bahn Verbindung kein Problem! Dennoch empfehle ich euch evtl. eine Liste zu machen mit den Sehenswürdigkeiten die ihr sehen wollt und diese mal mit einem Stadtplan abzugleichen - denn vieles liegt auf dem Weg. Eine logische Abfolge spart euch Zeit, denn diese läuft einem nun leider auf einen Städtetrip zu schnell weg!


Mittwoch, 28. Juni 2017

[ Teil 1 ] London is calling - Ultimative Tipps für ein Reise nach London für Sparfüchse

Hallo liebe Leserinnen und Leser,


Tower Bridge, Big Ben und Co - Alles Wahrzeichen einer wunderschönen Stadt, die mein Herz im Sturm erobert hat! Ende April war ich mit den Mädels das erste Mal in London und möchte euch nun einige Tipps und Insider weitergeben. Unter anderem natürlich auch Tipps, wie man gut Geld sparen kann in einer Stadt, die an sich nicht gerade günstig ist! 



Dienstag, 27. Juni 2017

Wo verbringe ich meinen Sommerurlaub?

 "Eine Reise ein Trunk aus der Quelle des Lebens". - Christian Friedrich Hebbel


Dieses Zitat erschien mir mehr als passend für meinen momentanen Gemütszustand - und so glaube ich, geht es vielen von uns! Wenn langsam die Mitte des Jahres erreicht ist, brauchen wir einen "Schnitt", eine kleine Auszeit vom Alltag und von allen Verpflichtungen, die das Erwachsenenleben so mit sich bringt. Wir brauchen einen Trunk aus der Quelle des Lebens - Wir müssen verreisen! 



Und so geht es dieses Jahr für mich und meine Freunde nach Mallorca! Es ist nicht das erste Mal, denn 2012 (Cala D'or -> Mehr dazu? Hier und hier ) und 2015 (Cala Ratjada) war ich schon auf der spanischen Insel. Und ich muss einfach gestehen, dass ich Mallorca vollkommen verfallen bin - Es ist einfach so viel mehr, als nur Ballermann und betrunkene Menschen. 

Auch dieses Jahr wollen wir es ruhig angehen und haben, wie bereits die vergangenen Jahre auch nach einem Ort gesucht, der eher ruhiger ist und der Entspannung dienen soll. Außerdem war uns wichtig, dass man sich abends etwas schicker machen kann und ein paar Cocktails genießen kann. 

Und so buchten wir bereits im Januar 2017 eine Reise nach Cala Millor. Ich kann euch eins sagen, ich zähle die Tage bereits (Aktuell sinds noch 23 Tage bis zum Urlaub). Insgesamt verbringen wir dort 7 Tage und haben dieses Jahr ein Hotel, welches sich direkt am Strand befindet (Welch' ein Luxus!). 


Verreist ihr diesen Sommer? Wenn ja, wohin? War zufällig schon jemand von euch in Cala Millor ? 


Sonntag, 25. Juni 2017

Die Wohnung einrichten, trotz geringem Budget? - 7 Tipps für Azubis, Schüler und Sparfüchse!

Du musst nicht alles direkt kaufen, du kannst auch nach und nach alles für die Wohnung kaufen.", sagte meine Mama stets zu mir, als es um mein "Planverhalten" zum Thema Wohnung ging. Mir war von Anfang an klar, dass ich "alles nötige" und mehr haben wollte, bevor ich ausziehe. Ich wollte nicht kochen und bemerken, dass ich keinen Dosenöffner habe - Nur ein banales Beispiel. 

Nun muss ich dazu sagen, dass mein Freund ein Azubi ist, sowie auch ich im Anerkennungsjahr. Sprich: Wir beide wären finanziell nicht im Stande so eine eingerichtete Wohnung zu haben, wie wir nun haben, ohne die Planung im voraus! 

Ich konnte Leute nie verstehen, die Halsüberkopf ausgezogen sind von ihren Eltern, nur eben um auszuziehen und dann in einer Wohnung lebten, die wild zusammengewürfelt war aus Möbeln von Oma, Tante und Onkel. Doch bevor das Geschrei nun groß ist: Es geht nicht um junge Leute, die wegen familiären Problemen ausgezogen sind! 

Tipp 1: Zeit ist Geld!
Sofern es möglich ist und euer Auszugsdatum flexibel ist, fangt  min. ein halbes Jahr vorher an Geld zur Seite zu legen. Sei es für die Kaution, die Küche (diese ist nämlich meist eine teurere Investition) oder für sonstige Kosten die anstehen.

Tipp 2:  Hamstern!
Hamstern ist das richtige Wort dafür - denn ich habe gehamstert, um nicht alles am Ende auf einen Schlag zu kaufen. Denn das merkt man am geringen Gehalt sehr schnell und es ist eben nicht immer möglich. Ich hab Monate vorher angefangen immer wieder Kleinteile zu kaufen. Als Beispiel hier: Küchen-Utensilien. Diese sind einfach notwendig und man braucht recht viel für die Küche, was sich am Ende wirklich summiert. Und so habe ich bei jedem Ikea-Besuch, Tedi, Action und wie sie alle heißen, immer wieder etwas gekauft. Seien es nur ein paar Geschirrtücher, Küchenhelfer und Tassen. So ging es dann über ein halbes Jahr lang und am Ende kann ich euch sagen, hatte ich fast alles zusammen! 
 
 

Tipp 3: Liste führen!
Im voraus habe ich mich mit meiner besten Freundin zusammengesetzt und eine Liste erstellt, über Dinge die ich brauche für die neue Wohnung. Damit alles noch mehr Struktur hat, haben wir die einzelnen Räume unterteilt und eben zu jedem Raum, die kleinsten Kleinigkeiten aufgeschrieben. So konnte ich ankreuzen was ich bereits habe, um nicht den Überblick zu verlieren und eben die Liste zum shoppen mitnehmen. 

Tipp 4: Ebay Kleinanzeigen, my holy grail! (Und nicht zu vergessen ebay.de)
Ebay Kleinanzeigen war definitiv mein heiliger Gral z.B. 70% meiner Einrichtung habe ich von den eBay Kleinanzeigen. Ich wusste im voraus, dass ich weiße Möbel haben möchte, genauer gesagt hat es mir die Hemnes Serie von Ikea angetan. Und so suchte ich täglich nach neuen Schätzen über die Kleinanzeigen - einfach Schlagwörter, wie "Hemnes" oder "Ikea" eingeben, die Kilometerzahl  und schon schwups: Fand ich meine Traummöbel! Der Schuhschrank, der Couchtisch, das Regal, die Vitrine und eben die Hemnes Tv Bank und vieles mehr! - alles meine Fundstücke über eBay Kleinanzeigen. Aber auch bei ebay.de lässt sich das ein oder andere Schätzchen finden. 
Übrigens habe ich kleinere Möbelstücke auch gehamstert. :D 
 
Tipp 5: Sei schnell beim Kampf um deine Küche!
 Ich hätte nie gedacht, dass es so ein Kampf ist, eine gute, preiswerte und gebrauchte Küche zu finden. Diese habe ich übrigens auch über eBay Kleinanzeigen gefunden! Beim Kauf von gebrauchten (günstigen) Küchen muss man schnell sein und flexibel. Denn richtige Schnäppchen sind oft innerhalb von paar Stunden verkauft, abmontiert und mitgenommen. Aus dem Grund habe ich mehrere Male täglich "Küche" in das Suchfeld von Ebay Kleinanzeigen eingegeben. Spontanität ist das A und O. Als der Besitzer der Küche mir geantwortete hat, sind wir noch am gleichen Tag hin, mussten uns sofort entscheiden (weil es noch zig andere Interessenten gab) und haben eine Anzahlung dafür gegeben. 



Tipp 6: Haltet die Ohren immer offen! 
Ich sags euch: Badezimmer-Möbel sind verdammt teuer! Und so hatten wir umso mehr Glück, dass die Schwester von meinem Freund ihre, durch einen Umzug loswerden musste. Auch unsere Couch ist von der Schwester meiner besten Freundin, die sich im Zeitraum unseres Umzuges eine neue Couch gekauft hat.  Haltet eure Ohren offen im Freundeskreis, manchmal erfährt man so von schönen Sachen, die andere loswerden möchten. 


Tipp 7: Die Prioritäten haben sich verändert!
"Was wünschst du dir zu Weihnachten?", "Was wünschst du dir zum Geburtstag?" - Diese Fragen hätte ich sonst nie mit "einen Ikea Gutschein" beantwortet. Doch während der Vorbereitungsphase meines Auszugs, habe ich jeglichen Anlass genutzt, um Geld für die Wohnung zu sparen. An dieser Stelle habe ich meine eigenen Bedürfnisse wirklich zurückgeschraubt - und habe mir eben nicht, die Foundation für 10 Euro gekauft, weil ich für diese Summe eine Klobürste, Zahnbürstenbecher und Duschvorhang bekommen habe. 


Seid ihr schon ausgezogen? Wie habt ihr es gemacht?  
 
Donnerstag, 22. Juni 2017

Primark Juni Haul

Hallo ihr Lieben ♥

Letzten Samstag war ich mit zwei Freundinnen in Köln u.a. im Katzencafe und die Teddy Show "Ds passiert alles in dein Birne" in der Lanxess Arena gucken. Ein laaaanger Tag, der mich persönlich wieder ein wenig aus dem alltäglichen Trott rausgeholt hat. Sowas ist doch echt immer Balsam für die Seele oder?

Aber wenn man dann mal gerade in Köln ist und wenn sich zuuufällig dann noch ein Primark in Köln befindet, kann Frau doch nicht anders, als ein bischen zu stöbern und evtl. auch noch was zu kaufen! Ich habe am Samstag nicht ganz so viel gekauft, weil sich im allgemeinen mein Kaufverhalten in diesem Laden geändert hat - Früher bin ich voller Adrenalin reingestürmt, ich spürte mein Herz förmlich pochen und konnte meine Hände kaum kontrollieren, nicht jeden "Scheiß" in den übergroßen Einkaufsbeutel zu schmeißen. Naja am Ende bin ich über 100 Euro ärmer gewesen und hatte einen Haufen Sachen, die ich Monate später auf dem Flohmarkt wieder für Cent-Beträge verscherbelt hab! Ging es euch auch schon so bei Primark oder heute immernoch? 




Das T-Shirt hat 7€ gekostet - Ich werde es jedoch umtauschen lassen, da ich solche T-Shirts lieber oversized trage! Nichts geht über Disney-Sachen! 


Da es bald für mich in den Sommerurlaub geht, musste eine neue Sonnebrille her (Als würde ich nicht schon genug haben). Diese hat 4 Euro gekostet und spiegelt von außen. Ich war schon längere Zeit auf der Suche nach einer Sonnenbrille im Cat-Eye-Look. Gekostet hat sie 4€.


"Ich werde solche 90er Ketten nie tragen" - sagte ich einst. Und ein paar Monate später laufe ich verwirrt durch die Schmuckabteilung bei Primark und suche nach der perfekten Choker Kette. Wer kennt es? Die Choker Ketten haben 4€ gekostet.


Und da Primark auch ein Ort der Unterhosen und Socken für mich ist, musste noch ein 5er Pack kurzer Socken mit! Im Frühling / Sommer bin ich ja ein totaler Fan von den Dingern! Das 5er Pack hat 4,50€ gekostet. 


Kauft ihr gerne bei Primark? 
Mittwoch, 21. Juni 2017

Let's talk about cats, baby! - Die Zusammenführung zweier Katzen

"Das Leben und dazu eine Katze, das gibt eine unglaubliche Summe." -  Rainer Maria Rilke

Was gibt es schöneres als eine Katze zu haben? Natürlich zwei Katzen zu haben! Und nicht nur für den Menschen sind zwei Katzen eine pure Bereicherung, sondern auch für die Tiere selbst. Meine erste Katzendame Winnie war 3 Jahre lang "Einzelkatze" und ich entschied mich für eine weitere, damit sie eben nicht min. 9 Stunden täglich alleine Zuhause ist. Ich kann euch sagen, eine Zusammenführung ist kein Zuckerschlechen, aber auch kein Hexenwerk! 




Und so kam nun unser Kater Teddy ins Spiel. Wenn es um die große Frage geht "Kater und Kater?" ; "Katze und Katze?" oder "Katze und Kater?" - denke ich persönlich, dass man es nicht pauschalisieren kann! Wie jeder Mensch ist auch jedes Tier individuell und so kann man im voraus nie sagen, ob die Chemie stimmen wird oder eben nicht. 



Auch sollte man bedenken, dass die Wunschvorstellung von zwei Katzen, die zusammenspielen, kuscheln und toben nun nicht immer der Realität entspricht! Das musste auch ich mir vor Augen halten, als es zu unserer Zusammenführung kam. 

Doch wie lange dauert nun so eine Zusammenführung? Ganz ehrlich gesagt, denke ich das dies ein sehr langer Prozess werden kann, denn in unserem Fall ist es so (Wir haben Teddy im Oktober zu uns geholt). Ein Katzenbesitzer kann nicht nach 2 Wochen, nicht nach 4 Wochen sagen, ob es nun eine wirklich missliche Lage ist oder ein totaler Erfolg. Es ist eben eine große Umstellung für Gewöhnungstiere, die Katzen nun mal sind. Ganz ehrlich: Seid geduldig und beobachtet! 

Die ersten Tage der Zusammenführung waren für mich persönlich eine Katastrophe - Zurückblickend kann ich nun sagen, dass ich zu viel Drama gemacht habe. Ich habe mir eben andere Reaktionen der Tiere erhofft. Zu Beginn versuchten wir die sanfte Zusammenführung: Die Katzen werden räumlich getrennt, also bekommt der Neuling einen eigenen Raum und die Erstkatze hat den Rest der Wohnung. Zu Beginn geht es darum, dass durch die Tür geschnuppert wird und ich kann euch sagen - die Katzen riechen sich sehr schnell! Anschließend werden Gegenstände mit dem Geruch der jeweils anderen Katze in die beiden Räume gelegt. Ein Beispiel dazu: Winnie bekam Teddys Decke und Teddy den Kratzbaum. Die Reaktion von Winnie war frustrierend - Sie knurrte und fauchte die Decke an. Naja und so werden nach und nach immer mehr Gegenstände getauscht. Am Ende kommt die"Trennwand" zum Einsatz, die zwischen die Tür gemacht wird. Die Tiere sehen sich zwar und können sich anschnuppern, dennoch kann es zum Beispiel zu einem Kampf nicht kommen. Diese Methode haben wir jedoch nicht gewählt, da Teddy so ein "Schreihals" ist und das in einer Mietwohnung nicht so passend ist (Katzen können verdammt laut schreien!). 

Also entschieden wir uns letzten Endes für die Hau-Ruck-Methode: Also Türen auf, Tee trinken und beobachten. Das war Adrenalin pur für mich! Ich habe sogar die Wohnung verlassen und zwei meiner Freundinnen die Aktion beobachten lassen. Im Falle eines Kampfes sollte man schon eingreifen - Also quasi, wenn Blut fließt! Alles andere ist vollkommen normal - gefauche oder geknurre - Das Revier wird verteidigt und der Rang wird bestimmt.

Und es wurde geknurrt und gefaucht und auch "zugeschlagen" - Aber hey, es ist nichts passiert! Es sind immernoch Tiere und man sollte sie nicht vermenschlichen. Das alles sollten Tiere schon unter sich ausmachen. 

Die weiteren 9 Monate wurden immer besser - Zu Beginn war Winnie eher zurückgezogen und 'eingeschnappt', wollte auch nicht gleichzeitig spielen, wenn Teddy gespielt hat. Mittlerweile ist die Situation deutlich besser - "Katz' schlägt sich, Katz' verträgt sind!" - So würde ich den Ist-Zustand beschreiben. Wenn Teddy spielen will und Winnie nicht, zeigt sie es ihm. Wenn Winnie spielen will und Teddy auch jagen sie sich abwechselnd durch die Wohnung! 

Ich denke kaum, dass sie irgendwann zusammen kuscheln werden - dennoch war es die richtige Entscheidung! Das große Thema "Sind Katzen Rudeltiere oder Einzelgänger?" werde ich nun nicht anschneiden, weil ich denke, dass jeder für sich und sein Felltier entscheiden muss!

Habt ihr eine Katze oder vielleicht sogar zwei?