SOCIAL MEDIA

Sonntag, 26. Januar 2014

Erzieherausbildung - Ich komme... Bald!

Hallo ihr Hübschen :) Nach einer ganzen Woche gähnender Leere auf meinem Blog, kommt jetzt mal ein Beitrag zu dem Thema, welches mich diese Woche beschäftigt hat. Am Montag nach der Schule dachte ich mir mal, komm schaust du dich jetzt mal um also: Wo kann ich soziale Arbeit studieren? Wie sieht das mit dem NC aus? Wie beliebt ist es? Welche Alternativen gibt es?

All diese Fragen gingen mir durch den Kopf und die Ergebnisse waren wirklich deprimierend. Soziale Arbeit ist einfach sehr beliebt. Ein Schnitt von 2,0 ist für mich nicht so ganz machbar. Auch wenn mein Schnitt meiner Meinung nach gut  ist - bin ich einfach nicht mehr die Jüngste um mich in Wartesemester zu stürzen und zu hoffen. Alternativen gibt es kaum im sozialen Bereich Also habe ich mir Gedanken gemacht und Schluss für die Erzieher Ausbildung entschlossen. Mit der Zeit kann ich ja noch gucken, ob ich lieber KiTa oder Kinderheim bevorzuge :)  


Ist irgendjemand hier Erzieherin oder lernt den Beruf?
Was macht ihr beruflich und seid ihr froh, euch dafür entschieden zu haben?


Samstag, 18. Januar 2014

Koblenzer Mädchenflohmarkt - Ausbeute

Hallo ihr Lieben :) Heute war es soweit - nachdem ich im April den Flohmarkt verpasst habe, war ich heute beim Mädchenflohmarkt dabei und bin begeistert. Es gab so tolle Sachen und nicht vergleichbar mit den Sachen auf "normalen Flohmärkten". Das einige nervige waren die Überfülltheit - Es war soooo voll! Das ist der Wahnsinn und überall denkt man sich "Die ist bestimmt Bloggerin, die ist bestimmt Bloggerin.". Aber trotz der Menschenmassen war es wirklich super und es hat sich wirklich gelohnt! Das ein oder andere Schnäppchen will ich euch heute mal zeigen:


Mint & Berry Top - 4 Euro
Statementkette - 2 Euro / Schleifchen je 0,50 Euro
Stiefel - 10 Euro
 
Pimkie Pullover in beige - 4 Euro / Bunter Pullover 7 Euro


Wart ihr zufällig auf dem Flohmarkt?
Oder allgemein schon mal auf einem Mädchenflohmarkt?



Montag, 13. Januar 2014

"Wir stehen auf Natürlichkeit" - Ja ne is klar!

Wie gehts, wie stehts? Das heutige Thema eröffne ich mal ohne "Gelabber" von meiner Seite aus. Momentan habe ich Spaß an Artikeln, die das Verhalten von uns Frauen, Männern und dem Leben analysieren und zum diskutieren anregen. Die Idee zu dem Artikel kam mir bei der MTV Serie "Girlscode" - der Nachfolger von "Guycode". Es ging um Make Up, uns Frauen und natürlich die Männleins. 

"Ich stehe auf Natürlichkeit" - Den Spruch kennt man doch von den Herren der Schöpfung. Doch ich frage mich, wie viel da dran ist. Na klar ist es etwas Schönes, man muss zugeben, es gibt Mädels die toll aussehen ohne viel Schminke, Extensions und Co. Aber es gibt vielleicht einige die nachhelfen müssen bzw. gerne nachhelfen.Und schauen wir uns mal die heutigen "Sex Symbole" an - ist da viel von Natürlichkeit zu sehen? Da muss man schon zugeben - also Natürlichkeit ist schon was anderes. Oder glauben Männer vielleicht wirklich, dass Kim Kardashian und Megan Fox morgens so aussehen, wenn sie aufstehen? Und sie so "natürlich"-schön geboren sind?

Man siehe die ganzen Bilder bei Facebook, von jungen Frauen, die 100000 Likes haben und darunter unterbelichtete Kommentare. Na klar, man kann sagen, nicht jeder Mann ist gleich. Aber ich bin der Meinung, dass Männer oft dieses Make Up gar nicht so sehen. Sie erkennen nicht so, wie wir Frauen, was "Natur" ist oder was wirklich geschminkt ist.



Was sagt ihr zu dem Thema?
Stehen Sie auf Natürlichkeit?
Oder denken Männer wirklich Kim Kardashian wacht morgens so auf?



Sonntag, 12. Januar 2014

Wochenende hat auch ein Ende!

Yyyyy. Kennt ihr das? Ihr habt einfach nur Lust zu liegen und euch nicht zu bewegen. Oder einfach nur Spaß haben? Einfach vor sich hin leben, nicht an Verpflichtungen denken. Vielleicht einfach mal für einen längeren Zeitraum dem Alltag entfliehen und weg? So geht es mir momentan :) - Ich habe so Lust in den Urlaub zu fahren oder irgendwas neues zu erleben. Aber nein, dann denkt man sich - "Morgen ist wieder Schule.", "Du schreibst dann und dann einen Test", "Die Gruppenarbeit steht ja auch noch an." und der Moment des "OMG, ich habe den Vokabeltest und die Hausaufgaben für morgen vergessen." - Naja, auf jeden Fall komm ich momentan nicht so runter, bzw. fehlt mir echt dieses Gefühl von Ruhe.

Aber nach meinem typischen gejammer nochmal so ein kurze Zusammenfassung von meinem Weekend. Samstags war ich wie jeden Samstag natürlich arbeiten bis 20 Uhr - Hurra! Und danach direkt zu meinem Freund - heute Mittag waren wir amerikanisch Essen ♥ (Ich liebe es!) - Gegessen habe ich einen Bagel (Ja auf meinen Wunsch ohne Loch :D :D) mit Thunfischcreme, darin rote Zwiebeln, Paprika und Salat! Omnommono. :> Und natürlich noch eine heiße Schokolade!




Was habt ihr am Wochenende gemacht?
Wie kommt ihr zur Ruhe?



Freitag, 10. Januar 2014

new home decoration [ Kik, Ikea ]

Hey Mädels :) Oh Leute, die Schule hat wieder angefangen und ich merke wie angespannt ich wieder bin :D. Aber so fühlt man sich wahrscheinlich vorm Abi. :) Ansonsten ist alles prima und ich habe die letzten Tage etwas Dekorationen und sowas gekauft. Ich liebe sowas einfach! Denn mit genug passender Deko fühlt man sich so wohl im eigenem Zimmer ♥. Besonders muss ich euch mal die Sachen aus dem Kik zeigen! Denn die fande ich so toll und irgendwie ein wenig im Chabby Chic Stil. Vielleicht gefällt es euch ja auch und ihr schaut mal die nächsten Tage bei Kik vorbei :) 



Die Teile sind wie oben beschrieben vom Kik und ich finde sie wirklich wunderschön! Aber nich nur das, die Artikel sind wirklich sehr günstig und wer sein Zimmer gerne in solchen Farben einrichtet, weiß mit bestimmt - So Muster und Farben sind oftmals nicht ganz so günstig :)
  • Rechteckige Metalldose - 1,49€
  • Längliche Metalldose - 1,00 €
  • Fleecedecke mit Rosenmuster - 3,99 €
Des weiteren habe ich noch ein paar Dinge im Ikea gekauft. Viele sind bestimmt mehr oder weniger "bekannt", denn seien wir ehrlich - Wir Blogger lieben doch alle Ikea, obwohl es nun ganz und gar nicht individuell ist :D 






  
 Die Kästchen von den ersten zwei Bildern habe ich gekauft um endlich Platz für den ganzen Schmuck zu haben, der sich über die Jahre angesammelt hat. Die zwei Regale sind ja eigentlich für Bilderrahmen gedacht - jedoch werde ich es als Nagellack-Regal nutzen :) (kennen die ein oder anderen bestimmt auch schon). Die LED-Lichterkette war im Ikea im Knut-Sal und ich konnte einfach nicht wiederstehen ! Die letzte Lampe ist schon meine dritte "Ärstid" Lampe! Meine dritte weil ich noch eine für meinen Schminktisch brauche und ich denke, damit wird das ganz schick aussehen :)

  • Kästchen im 4er Set - ca. 14,00 €
  • Bilderrahmen Regal Ribba - ca .5,00 €
  • LED-Lichterkette - von 20,00 € auf 10,00 € reduziert! 
  • Ärstid Wandlampe - ca. 15 Euro 

Seid ihr auch Dekorations-Suchtis?
Und wo kauft ihr gerne ein? 

Dienstag, 7. Januar 2014

Wenn Frauen, andere Frauen an den Pranger stellen [shesahomewrecker.com]

Heute Mittag lief bei Punkt 12 ein ziemlich interessanter Bericht über eine Seite die sich 'www.shesahomewrecker.com' nennt. Zusammengefasst kann man sagen, dass sich betrogene Frauen an diese Seite wenden und Bilder der Frauen online stellen, die die Ehe von ihnen kaputt gemacht haben. Ganz offensichtlich um die Ehezerstörerinen an den Pranger zu stellen und zu demütigen. Dazu wird der Name, der Wohnort und die jeweilige Geschichte dazu geschrieben. Und dann kann es los gehen. Andere Frauen haben die Möglichkeit dies zu kommentieren, zu liken oder zu teilen.

Ich bin um ehrlich zu sein schockiert und kann mich schwer auf eine Meinung festsetzen. Denn man muss doch wirklich beide Seiten betrachten. Denn einerseits denke ich mir ,dass die Frauen selbst schuld sind. Zumindest, wenn sie wussten, dass es ein verheirateter Mann ist bzw. ein Mann der in einer festen Partnerschaft ist. Andererseits ist der Mann natürlich nicht ganz unschuldig und es ist nicht fair, nur die "Ehezerstörerin" an den Pranger zu stellen. 

Was jedoch fatal ist und auf kein Geheimnis ist. Alles was ins World Wide Web gestellt wird, bleibt auch hier. Für zukünftige Arbeitsgeber, Freunde, Familie und für Fremde - alles ist sichtbar. Ganz schlimm ist es, wie völlig Fremde über die Frauen herziehen - Betitelungen wie "plus sized hoe" sind noch harmlos. 



Was haltet ihr von dieser Seite?
Fair oder nicht fair?




Krank sein stinkt!

Gibt es etwas nervigeres? Wohl kaum. Es sind die letzten Ferientage - und dabei habe ich frei  und muss nicht arbeiten gehen. Aber nein, seit Freitag trage ich eine Erkältung mit mir rum, die einfach nicht besser wird, sondern von Tag zu Tag sich schlimmer anfühlt und lauter wird. Naja, morgen ist auf jeden Fall der letzte Ferientag und ich habe das Gefühl, die Ferien eigentlich kaum genutzt zu haben. Es war Weihnachten, es war Silvester, es waren einige Arbeitstage und dann war da noch ein wenig Ruhe. Und dann gibts da ja noch das sichtbare Ferienende - welches mit einer Erkältung endet! 




.....Und wer ist noch erkältet?




Sonntag, 5. Januar 2014

Ich in 10 Jahren - TAG

Hallo :) Ich würde heute gerne einen TAG in die Welt setzen, weiß nicht ob es ihn schon gibt oder ob überhaupt jemand mitmacht. Auf jeden Fall würde ich mich freuen, wenn einige von euch mitmachen. Die große Frage ist: "Wo sehe ich mich in 10 Jahren?" - Wie sieht deine berufliche Situation aus, wie sieht die Familiäre aus? Wo wohnst du? Führst du noch deinen Blog? Was machst du am liebsten? Im Anschluss tagge ein paar Bloggerinnen, von denen du gerne die "Pläne" lesen würdest! :)



Nicci in 10 Jahren

  • Wie sieht deine berufliche Situation aus? 
Über diese Frage denke ich oft nach, denn jeder von uns hat Wünsche und Bedürfnisse. In 10 Jahren bin ich 31 Jahre alt. Ich habe natürlich zu Ende studiert und arbeite als Sozialarbeiterin. Am liebsten beim Jugendamt oder mit suchtkranken Menschen. Ich werde mit Sicherheit nicht viel verdienen, werde jedoch trotzdem glücklich sein, über jeden Menschen den ich unterstützen kann.

  •  Wie sieht deine familäre Situation aus?
In 10 Jahren bin ich verheiratet mit dem Mann, mit dem ich, dann seit ca. 15 Jahren zusammen bin. :). Wir sind an unseren gemeinsamen Auswanderungsplänen dran oder haben diese bereits umgesetzt. Ein zweites "Ja" gebe wir uns in Las Vegas in einer typischen "White Wedding Chapel". Bevor dies nicht "erledigt" ist, haben wir wohl keine Kinder (und wenn dann höchstens 1. Kind! :D). Ich habe eine BKH Katze, die ich mir seit langer Zeit wünsche :)

  • Wo wohnst du? 
Das kommt ganz drauf an. Die pure Wunschvorstellung wäre, ausgewandert in Amerika - in einer kleinen schnuckeligen Anfangswohnung. Falls diese Auswanderungspläne nichts werden, dann haben wir wohl eine schöne, große Wohnung (die so eingerichtet ist, wie ich es will :D) oder ein Häuschen. Wohnen würde ich am liebsten in einer etwas größeren Stadt, nicht auf dem Dorf! 


  • Was machst du am liebsten?
Am liebsten verreise ich in fremde Länder. Das tollste wäre ein Roadtrip durch die USA. Aber auch in die ganzen nordischen Länder würde ich gerne verreisen. Wie z.B. Schweden, Irland, Norwegen....
  •  Führst du noch deinen Blog? 
Ich würde es mir sehr wünschen, da ich mich gerne in meine alten Posts reinlese und zurück erinnere. Aus diesem Grund ist ein Blog etwas ganz tolles. Es ist wie ein Tagebuch, welches ich gerne so lange wie möglich führen will! :) 


Ich tagge folgende Bloggerinnen:
1.Vanessa von vvvvvvvvvv1992.blogspot.de/ 
2. Nici von http://nici25plus.blogspot.de/
3. Leni von http://now-be-what-you-want.blogspot.de/
4. Ti von http://those-memories-remain.blogspot.de/
5. Alicja von http://hatemeorlovemethe2nd.blogspot.de/
6. Paula von www.paulaliveslaughsandloves.de/
7. Meryem Melisa von http://fashionate-me.blogspot.de/



Macht doch mit :)


High End, Douglas und mein ewiger Geiz!

Wie geht es euch? :) Ich hoffe ihr genießt die ersten Tage des Jahres! Weihnachten ist schon wieder über eine Woche her und dennoch wollte ich ein Thema aufgreifen. Weihnachten ist die Zeit der Liebe, Wärme und Geschenke. Und oft bekommt man auch Gutscheine zu Wehnachten. Auf Wunsch habe ich einen von meinem Freund bekommen mit einer Hoffnung: "Ich tue es, ich gehe in den Douglas und kaufe mir ein High End Produkt!!!!!" - Gesagt, getan - zumindest halb. Ich war vermutlich 2-3 Male an diesem Tag im Douglas um meinen Gutschein dort zu lassen und ein teures High End Produkt zu testen. Was ist daraus geworden? Nichts, ich war zu geizig! 

Vielleicht liegt es daran, dass ich Schülerin bin und mir dann doch jeder einzelne Pfenning wichtig ist? Mir tun einfach 20 Euro für einen Mac Conceler echt weh und alles was darüber ist, tut mir in meinen Geizkragen-Herzen weh. Letztenendlich wollte ich mir etwas von NYX kaufen - aber wie das Glück es wollte, gab es weder im einen Douglas, noch im anderen Douglas NYX Produkte.

Jetzt frage ich mich ob der Unterschied so groß ist zwischen High End, günstiger Douglas-Kosmetik und Drogerieprodukten. Die Auswahl ist in allen drei Bereichen echt groß. Aber gibt mir die 30 Euro Foundation von Mac wirklich so einen tollen Effekt, dass es sich für mich lohnt, dieses Geld zu investieren?
... Na ich weiß nicht. Habe auf jeden Fall jetzt erstmal NYX für mich entdeckt, aber darüber kommt auch noch ein Artikel. 



High End, preiswerte Douglaskosmetik oder Drogerie? 
Und falls ihr zu High End greift, tun euch die Preise nicht weh? 
Wie steht ihr dazu?

Samstag, 4. Januar 2014

christmas gifts 2013

Der Kilos sind drauf, die Bäuche sind immernoch voll. Und nach den ganzen warmen und lichterfrohen Tagen mit Familie und Freunden geht der Alltag wieder los. Jetzt wird es Zeit sich von der schönen "Weihnachtsstimmung" loszukriegen - und das normale Leben wieder laufen zu lassen. Das einzige was uns jetzt noch bleibt sind Erinnerungen und Geschenke. Diese will ich euch heute zeigen, da ich ja meine kleine Pause hatte :) 




Hattet ihr denn auch eine schöne Bescherung? 


Donnerstag, 2. Januar 2014

Vorsätze 2014 - Die Lüge der Menschheit

Auch dieses Jahr wird es Zeit sich Vorsätze auszudenken, ohne die Letzten eingehalten zu haben. Seien wir ehrlich? Wie lange denkt man denn an die alten Vorsätze? Vielleicht bin ich auch nur so ehrgeizlos. Aber auch dieses Jahr setze ich mir Ziele und teste wie lange ich es einhalten kann :D. Sport lasse ich gleich raus, weil ich ganz genau weiß, dazu kann ich mich wirklich nicht überwinden! Ne, ne - traurig aber wahr. Ich bin das unsportlichste Wesen was es gibt, beweglich wie eine Eisenbahnschiene mit einem Durchhaltevermögen wie ein Faultier. Bleiben wir also auf dem Boden der Tatsachen :D

1. Das Jahr wirklich nutzen und so viel wie nur möglich ist erleben!
2. Wieder was aus sich machen und ein neues Ich finden (Ganz poetisch :D)
3. Das Bloggen schaffen in meinen Alltag einzubringen! :)


Habt ihr genug Durchhaltevermögen um die Vorsätze umzusetzen?



Silvester 2013 [Bilderflut]

Man das ist doch verrückt! Das letzte Jahr ist nun wieder Vergangenheit und wir alle fangen wieder mal von vorne an. Meiner Meinung nach ein Gefühl von  "Befreiung" und "Motivation". Man befreit sich von allem schlechten aus dem letzten Jahr und ist motiviert fürs das neue Jahr. Zugegeben, es ist 00:37 Uhr und ich fange an zu philosophieren. Gestern Nacht muss ich zugeben, dass mir ein wenig dieses Gefühl gefehlt hat! Dieses Gefühl von "Oh mein Gott! Neues Jahr, neues Glück!" - irgendwie hat es gefehlt und es hat sich immernoch wie 2013 angefühlt. Komisch zu erklären, aber vorletztes Silvester hatte ich das nicht. :D Naja ob es ein gutes oder ein schlechtes Zeichen ist, wird die Zeit zeigen! Beim Bleigießen hatte ich übrigens ein  "Reh"-ähnliches Vieh raus :D (zumindest habe ich es so gesehen :D). Aber kommen wir zur eigentlichen Feier. Entschieden haben wir uns, für die private Party, da es einfach die persönliche Art vom Feiern. Sind also wirklich gut ins neue Jahr gerutscht :D. Habe mich jetzt extra dafür entschieden, so wenig wie möglich Freunde zu zeigen bzw. frage ich vorher, falls ich nicht weiß, ob es okay für sie ist. Da ich jetzt nicht die Personen gefragt habe, die auf den Silvester Fotos drauf sind, habe ich schicke Schmetterlinge über sie gemacht :) (ausser Jessy und mein Freund, die dulden meinen Blog-Zwang an :D) 




Wie habt ihr gefeiert?



Mittwoch, 1. Januar 2014

Niccis Jahresrückblick 2013

Hallooooooo! Dieses Jahr melde ich mich zurück mit einem Jahresrückblicks vom letzten Jahr. Bislang habe ich "immer" diese Art von Rückblick gemacht und ich liebe es später da rein zu lesen! :) Auch dieses Jahr hatte seine schönen und weniger schönen Seiten, aber kommen wir jetzt mal zur Zusammefassung.

Übrigens geht es mir sehr gut - hab ein wenig durchgeschnappt und mein Akku ist wieder aufgeladen :)

Scream and Shout - Gdansk - Ania & Artur - Meer - "Ahooooo" - "Arrrr, I'm a pirate" - Supertalent - Guido - Das "Partywochenende" in Bonn - Halloween - Praktikum im Sommer - Praktikum im Herbst - Schule, Schule, Schule - Britney Jean - I knew you were trouble - Miley Cyrus - Wrecking Ball - Pretty Little Liars - PLL's ♥ - Katzenvideos - Tiervideos - "Er weiß, dass ich seine Mama bin" - Long Bob - Schminktisch - Bye Bye Blackberry - Bye Bye Sony - Welcome Iphone - Nachtschichten von schulischer Basis - Überforderung - Flughafen - Tholl - Zwilling ♥ - Grumpy Cat- Kleiderkreisel - Kaya Yanar live in Koblenz - 20 Euro auf der Straße gefunden - 4 Jähriges ♥ ♥ ♥ - Jig Saw Kostüm Halloween - Mongol - Katzen, Katzen, Katzen - Kinopolis "Wir sind die Millers" - DVD's, DVD's, DVD's - Pretty Little Liars, Pretty Little Liars - Familie ♥ - Körperwelten - Jarmark Dominkanski - Primark - GHOTEL mit Männlein - Candle Light Dinner KFC - Tribute von Panem 2 - C&A - Gitzensprache