SOCIAL MEDIA

Mittwoch, 6. Januar 2016

Sind Frauen selbst schuld, wenn sie von sexuellen Übergriffen betroffen sind? #EineArmlänge

Natürlich ist die Frage in der Überschrift reine Provokation. Eigentlich habe ich nie geplant politische Themen auf meinem Blog zu besprechen, weil Meinungen einfach zu weit auseinander gehen und Dinge schnell falsch verstanden werden. Mir ist es egal, woher die Männer kommen, die scheinbar richtige Untermenschen sind - Fakt ist einfach: Diese Menschen gehören nicht in unsere Gesellschaft.

In welcher Gesellschaft leben wir hier? So viele sexuelle Übergriffe an einem Abend in mehreren Städten und die Täter können nicht gefunden werden. Also ganz ehrlich irgendwas läuft hier in Deutschland ziemlich schief. Politiker und andere "hohe Tiere" schieben sich gegenseitig die Schuld zu und die Bürger können nicht zuschauen.

Und dann die Wort der Kölner Oberbürgermeisterin Reker. Es hört sich leider so an, als müssten deutsche Frauen nun ihr Verhalten ändern, um Männern aus anderen Ländern ja nicht zu provozieren. Ganz ehrlich - Irgendwas läuft ihr ziemlich schief. Achja und dann die eine Armlänge - Denn natürlich, wenn man sich in einer solchen Situation befindet, kann man mit Sicherheit noch sagen: "Hier stop böser Mann, bitte halten Sie eine Armlänge Abstand." Irgendwie ist es ja doch merkwürdig, dass Frau Reker selbst mit einem Messer angegriffen wurde und der Angreifer nicht eine Armlänge Abstand gehalten hat. 

Entschuldigung und dann das ganze noch "Verhaltensregeln" zu nennen ist leider die Höhe. Es hört sich leider fast so an, als ob Frauen selbst schuld sind vergewaltigt zu werden, wenn sie sich an diese " Verhaltensregeln " nicht halten. 

Das ist wohl das Dümmste, was 2016 bislang gefallen ist. Was kommt als nächstes.


Das ganze Thema macht mich ziemlich aggressiv, denn es schreit leider nach Victim blaming. In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen schönen Tag und Mädels nicht vergessen - Eine Armlänge Abstand, denn so seid ihr sicher. Ach und vielleicht überdenkt ihr noch euer heutiges Outfit, weil es könnte ja dazu führen, dass Männer sich nicht zügeln können und am Ende ist die Frau natürlich (Wer sonst?) selbst schuld.



 
Und haltet ihr eine armlänge Abstand?




Kommentare :

  1. Ich finde das einfach nur krass, was da abgegangen ist :-/ Die kommen zu uns und denken sie können sich alles nehmen was sie wollen vor allem die Frauen.., weiß ja nicht wie das bei denen zu Hause abgeht. Aber hier kann man nicht einfach Frauen begrabschen. Haha also bitte ich ändere doch nicht mein Verhalten, ich glaube es geht los. Ich weiß ja nicht, was das Jahr noch so bringt aber ich glaube das war erst der Anfang :-/.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hunde sind wirklich wunderbar :)

      So sehe ich das auch, wenn man nackt durch die Straße laufen würde, hat niemand eine Frau anzufassen. Die Politik ist sowieso nicht mehr ganz sauber. Ich bin ohne Spaß mal auf den Sommer gespannt, wahrscheinlich müssen wir uns da komplett verhüllen xD

      Löschen
  2. Danke schön! ^o^
    Ich freue mich, wieder etwas von dir zu hören/lesen. Hatte aber im Gefühl, dass du wieder "auftauchst". Lag ich glücklicherweise richtig :)


    Das von dir angesprochene Thema hat mich auch sehr aufgeregt. Und dann noch der Begriff "Verhaltensregeln". Das hat das Fass zum überlaufen gebracht. Egal, was ich anhabe etc. - das gibt niemamdem das Recht, mir auf irgendeine Weise zu schaden. Leider läuft zurzeit einiges schief.

    AntwortenLöschen
  3. Die Aussage eine Armlänge Abstand halten zu müssen, war wohl die dämlichste Aussage, die man im Bezug auf dieses Thema äußern kann.
    Es ist nicht die Schuld deutscher Frauen (und Frauen im Allgemeinen), dass es Länder gibt, in denen sich in den Köpfen der Männer seit zig Jahren nichts getan hat.

    AntwortenLöschen