Blogger Burnout ?

/
2 Comments
Hallo ihr Blogger, Leser und Leute die einfach gerade mal hier auf den Blog gefunden haben,

nun ja was soll ich sagen? Gestern Nacht konnte ich nicht einschlafen und irgendwie verlief ich mich ein wenig in meinen Gedanken. Ich weiß auch gar nicht wie ich jetzt meine Gedanken zusammenfassen soll, aber mich ergriff plötzlich die Lust hier wieder weiter zu machen. Ob das hier jemand überhaupt noch lesen wird, ist jetzt Nebensache. Mir fehlt einfach ein Ort um Gedanken zu strukturieren, nieder zu schreiben, Inspirationen zu sammeln und zu geben. Einfach wieder ein Hobby! 

Was 2012 noch meine größte Leidenschaft war, hat von heute auf morgen einfach aufgehört - und das war wirklich für mich schon immer ein Phänomen. In meiner "Anfangsbloggerzeit" hatte ich viele Lieblingsblogs und oft hörten die Mädels auf zu schreiben, legten permanent Blogpausen ein oder löschten das alles was sie geschafft haben einfach. Man könnte fast schon von einem "Blogger-Burnout" sprechen.... Früher war es für mich ein absolutes Rätsel, wie man plötzlich keine Lust haben kann - Einige schrieben noch weiter, aber man merkte in den Artikeln, dass es nicht mehr das Wahre war.

Tja und was damals für mich ein Mysterium war, schlich sich einfach in mein "Leben". Irgendwo gehen einfach einfach die Ideen aus, die Realität wird immer wichtiger und man findet zwischen Job, Schule und anderen Verpflichtungen keine Zeit mehr. Wobei ich in dieser Zeit immer wieder versucht habe auf den Zug wieder drauf zu springen - aber irgendwie habe ich damals einfach den Faden verloren. 

Momentan denke ich mir aber, dass es wieder schön wäre ein "Hobby" zu haben und einen Ecke für die eigenen Gedanken, Gefühle und natürlich auch um sich auszuleben auf welche Weise auch immer! Aus diesen gesamten Gründen hoffe ich einfach, dass ich jetzt wieder durchstarten kann und meine "Blogger Burnout" hinter mir lassen kann, denn ich habe wirklich wieder Lust auf das ganze hier! :)

Bildquelle: http://weheartit.com/entry/156700842/via/Cheyenne8340?utm_campaign=share&utm_medium=image_share&utm_source=tumblr


Hattet ihr schon mal so einen Durchhänger durch das Bloggen?
Wie inspiriert ihr euch immer wieder aufs Neue?






You may also like

Kommentare:

  1. Das kenn ich sehr gut.
    Was mich auch immer etwas demotiviert sind die immer weniger werdenden Kommentare. Die Artikel werden gelesen aber keiner hat eine Meinung dazu.
    Ich hab einfach eine ganze Weile sehr unregemläßig gebloggt und mittlerweile hab ich wieder sehr viel mehr elan. Ich hab einige Ideen, die ich auch aufgeschrieben habe und für das neue Jahr habe ich mir auch vorgenommen min. 3 mal die Woche etwas für den Blog zu tun. Ich hab nicht festgelegt was es genau wird oder an welchem Tag aber einfach die Menge. Statt auf dem Sofa zu gammeln und Trash TV zu schauen lieber ein paar Fotos machen. Das macht spaß und man hat dann auch am Abend noch etwas geschafft.
    Schreib deine Ideen auf uns Setz dir evtl. kleine Ziele. :)

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  2. Kenn ich nur zu gut..
    Ich bin im Moment auch null motiviert mich neben der Uni und den Prüfungen mich noch hinzusetzen, Fotos zu machen, zu schreiben und dann liest es sowieso niemand..
    Liebe Grüße:)

    AntwortenLöschen