Das ist jetzt der zweite Teil zu meinem Artikel über "Nicci als Schülerin". Stehen geblieben bin ich bei meinen Aushilfen-Jahr. U...

Persönliches: Nicci als Schülerin (Wie? Wie bin ich? Was will ich?) TEIL 2!

/
9 Comments
Das ist jetzt der zweite Teil zu meinem Artikel über "Nicci als Schülerin".
Stehen geblieben bin ich bei meinen Aushilfen-Jahr. Und zwar habe ich im Oktober letzten Jahres im C&A angefangen als Aushilfe zu arbeiten und ich bin bis heute sowas von zufrieden. Das zeigt mir wieder wie schnell die Zeit läuft! Wir haben bald wieder Oktober und es fühlt sich an, als wäre ich erst 4-5 Monate dort. Wow!
In der Zeit habe ich mich beruhigt und dachte mir nur "Was kommt wird kommen!" - Eins war mir aber klar! Ich will wieder in die Schule -
1. Möchte ich mich nicht direkt wieder in eine Ausbildung stürzen, die mir vielleicht gar nicht gefällt.
2. Möchte ich nicht der Fußabtreter sein für jemanden, ich will höher hinaus. 


Gesagt, getan - ich habe mich an 3 Schulen beworben und habe an 2 eine Zusage bekommen :) Und unter den zwei Schulen war auch die Schule auf die ich 2009 gehen wollte, aber keinen Platz bekommen habe. Also war die Freude uuuuuumso größer.


Meine Schulische Ausbildung dauert jetzt 2 Jahre und ich mache "Sozialassistenz" und will mein Fachabitur bekommen. Ich bin wirklich sehr zufriede, meine Noten sind auf dieser Schule top - weil ich es einfach begriffen habe und mittlerweile auch ein Ziel vor Augen habe! Ich hoffe es läuft so gut, dass ich nach den zwei Jahren studieren gehen an. Geplant habe ich Sozialarbeiterin zu werden (in welchem Bereich weiß ich noch nicht, Jugendamt vielleicht an Schulen? Mal schauen :))


Wie wart ihr in der Schulzeit Mädels? Ist alles immer so gelaufen wie ihr wolltet? Oder gibt es vielleicht ein paar hier, die auch Schulbank drücken? (:






You may also like

Kommentare:

  1. Ja ich habe schon eine Ausbildung erfolgreich als Kauffrau im Einzelhandel beendet, habe auch in diesen Bereich gearbeitet & seit September 2012 habe ich noch eine schulische Ausbildung angefangen. :) Die dauert 3 Jahre.

    AntwortenLöschen
  2. ohh cool , ich mach auch sozialassistenz<3

    AntwortenLöschen
  3. oh wie schön da wünsch ich dir ganz ganz viel erfolg!
    ich studiere jetzt auch soziale arbeit und freue mich schon sehr auf meinen zukünftigen beruf. es ist für mich auch eher sowas wie eine berufung. vorher habe ich eine kaufmännische ausbildung gemacht und im büro gehockt und das war absolut nichts für mich. also finde ich es lohnt sich immer nochmal etwas neues zu starten wenn einem das besser gefällt.

    liebe grüße, christin

    AntwortenLöschen
  4. ich war ziemlich faul in der schule!
    hatte wenig Ziele und schon gar keine Motivation. Ich wusste nur, dass ich irgendwas mit Menschen machen wollte, also bin ich jetzt Arzthelferin. Ein toller, aber leider viel zu unterbezahlter Job...
    ich bin aber froh, dass ich mit der Schule fertig bin!
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich war in der Grundschule immer noch sehr verträumt und hab damals noch gar nicht verstanden das man gute Noten schreiben muss. Also kam es wie es kommen musste und ich wurde auf die Hauptschule versetzt. Früher wäre das gar nicht schlimm gewesen aber mittlerweile haben Hauptschulen absolut ihren Ruf weg. In der 5. Klasse habe ich dann aber begriffen um was es geht und ab da bekam ich in allen Fächern nur noch 1er, ich war mit dem Stoff völlig unterfordert und langweilte mich wie verrückt. Meine Eltern hatten aber zu viel Angst davor das ich in der Realschule nicht mitkommen würde und deshalb durfte ich die Schule nicht wechseln. Meinen Hauptschulabschluss machte ich mit 1,6 und ging danach direkt auf eine Wirtschaftsschule auf der ich meine mittlere Reife nachholen sollte. Das packte ich dann auch mit 1,7 und danach hieß es Ausbildung und ich fing bei der Bank an. Mittlerweile weiß ich zwar das das nicht meine Richtung ist aber ich bin erst 20, ich kann ja noch in jede Richtung gehen.

    Ich finde es toll das du dich wieder dazu entschieden hast auf die Schule zu gehen und mittlerweile dich auch so bemühst. Manche brauchen einfach ein bisschen länger um das zu begreifen. Lass dich aber niemals von irgendjemandem deshalb herunter ziehen. Jeder trifft seine eigenen Entscheidungen und jeder geht einen anderen Weg.

    :)

    AntwortenLöschen
  6. Also ich war in der Realschule durschnitt, danach wollte ich Fachabi machen und war grotten schlecht und total faul. Naja jetzt habe ich gott sei dank eine gute Ausbildung als Speditionskauffrau im 2Lehrjahr :) Aber ich würde heute vieles anders machen und mehr lernen wie man es eigentlich immer sagt

    AntwortenLöschen
  7. also ich hab im Juni mein Fachabitur gemacht (wohlgemerkt nur mittelmäßig) und mach jetzt auch bis zum nächsten Sommersemester "Pause".
    Hihi...arbeite übrigens seit 2 Monaten auch als Aushilfe bei C&A und kann nicht meckern :)

    <3

    AntwortenLöschen
  8. irgendwie wird dein Blog von tag zu tag langweiliger - ich weiß dass du viel zu tun hast,.... aber trotzdem.

    SCHADE

    AntwortenLöschen
  9. Habe mich auch vor einer Woche bei c&a beworben, wollte mal fragen was du dort alles als aushilfe machst und wie oft du in der woche arbeitest und was du verdienst und das alles halt ;) würde mich freuen wen du antwortest.

    AntwortenLöschen