Hallo ihr Süßen ♥ Nachdem ich jetzt wirklich fix und alle bin, da meine Woche eine 6 Tage Woche ist - 5 Tage Schule und jeden Samstag arbe...

16.08.2009 - 3 Jähriges ♥ - Wie schafft man es eine lange, glückliche Beziehung zu erhalten?

/
27 Comments
Hallo ihr Süßen ♥

Nachdem ich jetzt wirklich fix und alle bin, da meine Woche eine 6 Tage Woche ist - 5 Tage Schule und jeden Samstag arbeiten, bin ich jetzt daheim und kämpfe wieder mit der Langweile... Alle meine Freundinnen haben nun was vor, und mein Freund ist bei der Gamescom in Köln. Was solls - vielleicht motiviere ich mich gleich die restlichen Hausaufgaben zu machen >.<

Aber kommen wir zum Thema worüber ich heute schreiben möchte, dass glaube ich irgendwie doch jeden von uns betrifft, weil wir einfach einen großen Teil unseres Lebens doch mit Liebe beschäftigen, ob es die Suche nach Mister Right ist, das Auferhalten einer Beziehung, Liebeskummer. All das kommt einfach irgendwann im Laufe des Lebens vor.
Bei manchen mehr, bei manchen weniger.

Worauf ich heute eingehen möchte ist das 'Erhalten' einer Beziehung. Ich bin nun seit vorgestern (16.08.2012) 3 Jahren mit meinem Freund zusammen und in meinem Freundeskreis wohl eher eines der Pärchen die am längsten ohne große Komplikationen zusammen sind.


Ich würde unsere Beziehung als harmonisch und glücklich bezeichnen, was mir eher selten vorkommt. In meiner Umgebung gibt es andauernd diese Pärchen die entweder zusammen sind, sich alle 2 Tage in der Wolle haben und dann alles wieder wegpacken und neu anfangen (sich zwischenzeitlich vielleicht sogar mal trennen) oder die Kategorie "Heute liebe ich dich, morgen sind wir nicht mehr zusammen und habe eine neue, die ich wiederrum dann liebe.".

(Diese Punkte sind rein auf mich bezogen - klar, wenn jemand sagt "Meiner Beziehung tut es gut, wenn es alle zwei Wochen knallt dann ist es auch so")
Meiner Meinung nach ist einer der größten Punkte Kompromisse eingehen, ohne diese ist man ewig auf Kriegsfuß, beide Partner setzen ewig ihr Sturheit durch und gucken immer nur auf ihr Wohl. Damit kann es einfach nur in die Hose gehen. Manchmal muss man nun mal Kompromisse eingehen,  ob es nun sein Film ist den man mal guckt (obwohl er einen zutode langweilt) oder das er man mit seinen Freunden was macht und sie dann mit ihren.

Und hört auf mit dem ewigen Provozieren, ich finde sowas bringt auf Dauer auch nichts!

Der zweite Punkt ist für mich die Ehrlichkeit und mit Ehrlichkeit kommt natürlich auch das Reden. Ehrlich über Dinge reden die einen stören oder uns fehlen.
Manchmal sind es unangenehme Sachen, vielleicht auch verletzende. Aber wenn euch doch was stört - sagt es! Am Ende könnte es vielleicht sogar eine ganze Beziehung kosten.
Probleme lösen sich nur durchs reden - der Partner kann keine Gedanken lesen und wenn er schon fragt ob was los ist - ist "Nichts" auch keine gute Antwort (tut einem selbst ja auch nicht gut).



Bei dem dritten Punkt werden wohl die Meinungen auseinander gehen. Aber ich bin einfach der Meinung man sollte keine Geheimnisse voreinander haben (auf Handy, Facebook, sonstiges bezogen). Ich bin nicht der Meinung "Man muss dem Partner vertrauen und Privatsphäre akzeptieren."
Denn was ist so schlimm daran, wenn beide Partner die Passwörter für Facebook der anderen haben? Da ja wohl niemand etwas zu verstecken hat, ist es für mich selbstverständlich Passwörter auszutauschen oder auch mal im Handy der anderen zu gucken. (was dann der Partner auch weiß). Da ich von einer Freundin eine schlimme Geschichte gehört habe von ihrem Ex, der in der Beziehung auf Singlebörsen angemeldet war und in Facebook mit vielen Mädels geschrieben hat, unter anderem auch unschöne Dinge über meine Freundin.



Wie sieht ihr das alles?

Was ist euch wichtig in einer Beziehung und was geht vielleicht gar nicht?










You may also like

Kommentare:

  1. ich sehe das ähnlich. bin mit meinem freund seit 7 jahren zusammen, seit etwa 1 jahr wohnen wir auch zusammen.
    ehrlichkeit, treue und toleranz sind sehr wichtig finde ich. ich finde aber nicht dass der partner meine pw haben muss, einen stalker brauch ich nicht. ich bin immer noch ein eigenständiger mensch und mein partner muss nicht jedes noch so kleine detail wissen.
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥
    HIER gelangt ihr zu meinem Blog<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bin genau deiner meinung : ) ich weiß iwie dass ich meinem freund zu 100 % vertrauen kann und hab überhaupt nicht das bedürfnis da überhaupt nachzuschauen ( :

      Löschen
  2. Ui herzlichen Glückwunsch :)
    Ihr seid aber auch echt ein hübsches Paar.

    AntwortenLöschen
  3. wow, ein schöner post. und ich freue mich für dich/ euch.
    bei mir ist es etwas anders, ich war 4 1/2 jahre mit meiner ersten großen liebe zusammen, seit ich 14 war. das volle programm halt. leider war nach circa einem jahr die luft raus und wir waren nurnoch aus gewohnheit zusammen, schlimme zeit damals, bis ich irgendwann endlich schaffte einen schlussstrich unter diese echt beschissen laufende beziehung zu setzen.
    seit etwa 1 1/2 bin ich nun mit meinem neuen freund zusammen, das totale kontrastprogramm. wir vertrauen uns sehr, sind ehrlich zueinander und streiten eigentlich nie, wie du schon sagst, kompromisse bei denen beide einfach glücklich mit sein können. es passt einfach und ich bin sehr froh darüber.
    wichtig ist uns einfach dass wir über alles reden können und das auch machen, er merkt sofort wenn bei mir etwas nicht stimmt... wir können uns auch problemlos mit freunden/freundinnen treffen, ohne dass eifersucht aufkommt, das ist wirklich entspannend. wir kennen zwar flüchtig unsere passwörter, sehen aber keinen grund beim anderen rumzulesen, würden aber beide auch nichts verheimlichen...

    :) liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. Bin der gleichen Meinung! Ich bin mit meinem Schatz 2,5 jahre zusammen & wohnen ca. 2 Jahre zusammen! Ich kenne alle seine Passwörter & er meine & wir sagen uns ALLES! :)

    AntwortenLöschen
  5. hi

    Schöner Beitrag ..

    Ich bin jetzt auch seit mehr als 5jahre mit mein schatz zu sammen und ich kann dir nur recht geben das das reden wirklich das a und o ist.
    ich finde nur für was brauch man diese ganzen internet platt formen Facebook also ich bin da nirgens angemeldet und mein schatz auch nicht und das auch gut so ich sehe viele beziehung scheitern daran ..

    ich finde auch sehr wichtig auch mal sachen zu machen die ich vielleicht nicht so mag .. ich kann mir gut vorstellen das meiner nicht immer alles gerne macht was ich will aber so ist das ein geben und nehmen

    man sollte auch niemaden ständig was verbieten oder vorschreiben wenn ich was nicht gut finde reden wir drüber aber verbieten tuhe ich mein mann nichts vreiraum ist sehr wichtig schließlich haben wir auch freundinen oder hobbys

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  6. ich bin schon 7 jahre mit meinem freund zusammen. leider gibt es kein liebesrezept :) herzlichen glückwunsch, ihr seid ein süßes paar. lg dee

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin mit meinem Partner seit über 6 Jahren zusammen und stimme auch zu, meier hat extra kein Facebook weil es deswegen schon streß gab, genauso hat er z.B. keine Freundinnen im Freundeskreis, es gibt nur männliche Freunde, denn er hat mich;) Ich bin schon sehr streng, aber wir sind glücklich, erzählen uns alles und wir sind nicht nur ein Paar, sondern es ist Liebe für immer. Es gibt uns fast nur im Doppelpack, bis auf beruflich;). Viele sind auch neidisch und machen es deswegen schlecht, ich sehe es eher als Neid, weil sie noch nicht ihren Deckel gefunden haben.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ich bin mir da leider sehr sicher, da ich schon so etwas ähnliches hatte. Hatte es jedoch endlich etwas in den Griff bekommen, so dass man die kaputten Stellen nicht gesehen hat und ich wollte es nun langsam rauswachsen lassen. Am Ansatz waren die auch echt super schön nachgewachsen. Und nun das. Es ist einfach viel krasser. Richtig schlimm. Als hätte mir die jemand mit nem Feuerzeug abgefackelt. Ich will mich damit auch nicht rumquälen, denn bis es endgültig rausgewachsen ist, werden viele Jahre vergehen. Und offen tragen kann man die 100% auch nicht mehr. Nicht mal mit ner Bürste oder nem Kamm kommt man da vorsichtig durch. Außerdem würde ich mich dann einfach die ganzen Jahre unwohl fühlen.

    Eigentlich möchte ich es ja auch gar nicht. Denke nicht, dass es mir stehen wird. Habe nicht das passende Gesicht für solch kurze Haare und bin auch sonst nicht der Typ dafür, aber was will man machen, ne?
    Fange ich halt leider wieder von vorne an. Ärgert mich nur sehr dolle, da ich bei meiner Hochzeit wirklich schön aussehen wollte. So wie ich es mir seit Jahren schon vorstelle und wünsche...


    ich finde es echt sehr toll und schön, dass ihr schon ein paar Jahre zusammen seid. Das kommt wirklich nicht häufig vor. Bei uns im Bekanntenkreis ist es so, wie du es beschrieben hast. Heute die, morgen die andere etc. Ansonsten teile ich deine Meinung auch. Habe da die fast die selben Ansichten und bei uns klappt es auch schon seit Jahren.

    Auf jeden Fall wünsche ich euch alles Gute für die Zukunft. Ihr seht sehr glücklich zusammen aus :)

    AntwortenLöschen
  9. Drei Jahre, das ist schon sehr wertvoll wenn ich mich so umschaue. Auf das es noch 3 Jahre hält. ♥

    AntwortenLöschen
  10. Sehe es auch genau wie du. Und bin mit meinem Freund auch schon fast 7 Jahre zusammen und liebe ihn noch sehr. Von diesen ON/OFF-Beziehungen halte ich auch nichts.

    AntwortenLöschen
  11. Ihr seid ein tolles Paar:)telmaminaa.blogspot.fr

    AntwortenLöschen
  12. ich bin am 14. september 3 jahre mit meinem schatz zusammen, auch das längste pärchen in der clique.
    wunderschöne fotos und echt tolles pärchen ihr zwei :)
    <3

    AntwortenLöschen
  13. Toller Post. Ich sehe alles sehr ähnlich wie Du außer den letzten Grund..ich muss nicht in sein Handy gucken oder auf Facebook...Ich vertraue da total..wenn was sein sollte kommt es immer raus!! Bei einer Freundin machen sie Punkt 3 genauso und die haben sich andauernt in der Wolle -.- aber wenn es bei Euch klappt ist das ja super!

    Viel Glück Euch weiter hin!!

    AntwortenLöschen
  14. 3 Jahre ist doch schon mal eine lange Zeit! Ich freu mich für euch! Und das Wichtigste in einer Beziehung ist für mich auch das Vertrauen! Ich wünsch euch noch viele weitere, gemeinsame Jahre! Das 1. Foto ist toll! :)

    AntwortenLöschen
  15. sehr schönes Thema!
    ich seh das so ziemlich wie du!
    Finde es ganz wichtig das man immer für das Wohl beider sorgt. Bei uns ist es so das wir dem anderen sehr viel gönnen und erst wenn der andere zufrieden ist auch selber zufrieden sein kann.
    Wir sind ja nun über 8 1/2 jahre zusammen und da ist vertrauen auch wichtig, sehr wichtig! Geheimnisse gibe es nicht voreinander, wir reden offen über alles auch wenn es nicht immer schön ist, aber nur so kann es auf dauer funktionieren

    wünsche euch beiden alles gute weiterhin :-D

    AntwortenLöschen
  16. achso bei unserem bekanntenkreis ist das irgendwie auch so kompliziert bei deren beziehungen. wollte niemals tauschen, immer diese on off beziehungen ohmann, stress pur

    AntwortenLöschen
  17. ich war heute auch auf der Gamescom.hat mir garnicht gefallen.total langweilig und voll.zudem alles sehr teuer und schrecklich laut. zu dem thema liebe kann ich nur sagen das sie nicht einfach ist. es ist ne ausbildung fürs ganze leben weil man immer lernen muss dinge zu akzeptieren oder sich an zu passen.aber ohne liebe und streß wäre das leben schrecklich langweilig=).

    AntwortenLöschen
  18. Erstmal Glückwunsch zum 3 jährigen ;)
    ich bin bald mit meinem Freund 6 Jahre zusammen und meine Freunde Fragen mich immerwieder was denn das Geheimnis ist so lange in einer Beziehung glücklich zu sein und um ehrlich zu sein gebe ich den Leuten immer so eine Antwort wie du es oben beschrieben hast.
    aber es ist nie einfach eine Beziehung so lange zu führen denn liebe reicht nicht immer aus um glücklich zu sein.

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin nächsten Monat auch 3 Jahre mit meinem Freund zusammen :-)

    AntwortenLöschen
  20. In welcher Größe hast du das Kostüm bei Amazon bestellt? Ich hab ne ähnliche Figur wie du und bin mir leider total unsicher, wie es vom Schnitt her ausfällt.

    AntwortenLöschen
  21. toller blog :D schau doch mal bei mir vorbei :)) xx

    cry me richer!

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin mal wider voll und ganz deiner Meinung. Wir sind nun seit fast 4 Jahren zusammen was auch für mich mein persönlicher Rekord ist. Für mich ist ganz klar das wichtigste, dass sich beide Partner sehr viel mühe geben. Ich brauche nicht viel Romantik aber liebevolle SMS oder einfach nur zusammen sein und sich gegenseitig Aufmerksamkeit schenken das ist für mich das absolute A und O. Leider hatten mein Freund und ich letztes Jahr sehr viele Schwierigkeiten und haben uns mehr als oft gestritten jedoch haben wir beide festgestellt das wenn wir uns wieder richtig rein hängen und versuchen immer Kompromisse zu schaffen das die Liebe dann wieder so frisch wird wie am ersten Tag :)

    Annika

    AntwortenLöschen
  23. super thema, sehe ich fast alles genauso :)

    AntwortenLöschen
  24. Ich schließe mich dir an, bis auf die Sache mit den Passwörtern. Ich habe nichts zu verbergen, aber möchte meine Mails zu allererst selbst lesen. Außerdem möchte ich, wenn ich z.B. Probleme meiner Freundinnen über FB erfahre, sie schützen. Das geht dann nur mich was an. Ist jetzt ein simples Beispiel, aber ich denke, du weißt, was ich meine.

    AntwortenLöschen
  25. Ich bin wirklich komplett deiner Meinung.
    Selbst das mit den Passwörtern austauschen.
    Das heißt nicht, dass man ihn deswegen ausspioniert oder sonst was. Aber wenn man doch weiß, dass der Partner das Passwort hat, würde man niemals Böse dinge schreiben oder flirten. Das würde viel schneller passieren, wenn der Partner das Passwort nicht hat. Ich fühl mich dann dabei auch besser, weil ich eben weiß, dass ich alles lesen kann und soweiter. Ich finde, dass grade dann die Vetrauensbasis einfach größer ist. Und wenn mir Freunde ihre Probleme erzählen, würde mein Freund das auch nicht lesen. So interessant ist das für ihn schließlich nicht.
    Ich habe sowieso mit meinem Freund Facebook komplett gelöscht. Wir haben ständig Streit gehabt durch die sozialen Netzwerke. Das fängt schon an,wenn Jungs mir schreiben oder Mädels ihm. Niemand will lesen, wie schön eine andere Person doch seinen Partner findet. Deswegen haben wir uns entschlossen, dass es besser ist, unsere Accounts zu löschen. Und so ist es auch seit einem Jahr. Ich vermisse nichts.

    Ich finde, das Geheimnis ist, das man nie eine Selbstverständlichkeit wird. Ich finde es schön, wenn man auch mal per ICQ oder einfach über SMS smalltalk mit dem Partner hält ;) Immer wieder was neues machen und auch mal verrückte Dinge, wie zB Fußball spielen, obwohl Frau es wohl nicht so gut kann.
    Und die Beziehung einfach immer pflegen. Jeder freut sich doch über Überraschungen. Warum dann nicht mal den Partner wieder überraschen mit Kerzen im Zimmer oder Blumen?


    Von On-Off Beziehungen halte ich gar nichts. Entweder immer zusammen oder gar nicht.

    AntwortenLöschen
  26. Ich schließe mich deiner Meinung an, man sollte keine Geheimnisse vor seinem Feund haben und auch so viel Vertrauen haben, dass er bestimmte Sachen oder eben Geheimnisse für sich behält.
    Ich möcht dir auch noch ganz herzlich zum 3-jährigen gratulieren :)

    AntwortenLöschen